2022

Geingob teilt gegen „unpatriotische” Kritiker aus

todayMärz 22, 2022

Hintergrund
share close

Anlässlich der Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag hat sich Präsident Hage Geingob gegen Kritik gewehrt. Es sei verständlich, dass die Menschen sich nach 32 Jahren Unabhängigkeit mehr für ihr Land wünschen würden, so Geingob. Es sei jedoch völlig unverständlich, wenn Kritiker behaupten würden, dass in den vergangenen 32 Jahren nichts erreicht worden sei oder dass es dem Land in der Zeit der Apartheid besser gegangen sei. Dies sei nicht nur unpatriotisch, sondern auch eine Beleidigung für all jene, die für die Unabhängigkeit Namibias große Opfer gebracht hätten. Derweil gerieten die Feierlichkeiten in Swakopmund selbst gestern ins Zentrum der Kritik, nachdem der Öffentlichkeit zunächst der Zugang zum Vineta-Stadion verweigert worden war. Das Präsidialamt entschuldigte sich dafür mit Verweis auf die Covid-19-Bestimmungen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

22. März 2022 – Sport des Tages

Namibischer SportTennis Nach seinem überraschenden Ausscheiden bei J1-Turnier im marokkanischen Casablanca, nimmt der Namibier Connor von Schalkwyk derzeit beim J3-Turnier in Rabat teil. Dort setzte er sich, an Nummer 1 gesetzt, in der ersten Runde gegen den Belgier Emilien Demanet mit 6 zu 4 und 6 zu 0 durch. Van Schalkwyk liegt derzeit auf Junioren-Weltranglistenplatz 49. FußballNamibia wird sich gemeinsam mit Botswana um die Austragungsrechte an der Afrikameisterschaft 2027 bemühen. Dies teilte das Informationsministerium mit. Dabei werde eine 60-zu-40-Verteilung angestrebt, […]

todayMärz 22, 2022


0%