2021

Grenzstreit mit Botswana soll friedlich beigelegt werden

todaySeptember 16, 2021

Hintergrund
share close

Der Grenzstreit mit Botswana soll mit friedlichen Mitteln beigelegt werden. Darauf einigten sich die Außenminister beider Länder nach Angaben von Vizepremierministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah. Dazu sollen unter anderem die Lokalbehörden auf beiden Seiten der Grenze eine Partnerschaft eingehen. Zudem habe Botswana anerkannt, dass Bewohner beider Nationen gleichberechtigten Zugang zu den natürlichen Ressourcen der Region erhalten müssten. Anhaltende Einschüchterungen durch das botswanische Militär sollten daher eingestellt werden, so Nandi-Ndaitwah. Sie hatte sich mit ihrem Amtskollegen Lemogang Kwape Anfang September in der umstrittenen Grenzregion zu bilateralen Gesprächen getroffen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

16. September 2021 – Sport am Morgen

Namibischer SportInlinehockeyNamibia hat zum Auftakt der Inlinehockey-Weltmeisterschaft der Männer im italienischen Roccaraso deutlich gewonnen. Am Ende stand es gegen Indien 20 zu 0. Im zweiten Spiel gab es gegen Argentinien ein 1 zu 0 für die namibische Auswahl. Damit bleibt die Mannschaft an der Tabellenspitze. - Heute trifft die Namibia auf Deutschland, das gegen Argentinien verloren hat und gegen Indien gewinnen konnte. TennisNamibias Nachwuchsstar Conoor van Schalkwyk ist erstmal unter […]

todaySeptember 16, 2021


0%