2023

Justizkommission verteidigt Ernennung von Richterin aus Simbabwe

todayApril 13, 2023

Hintergrund
share close

Supreme Court; © Paulus Hamutenya/Nampa

Die Justizkommission JSC hat die Ernennung der Simbabwerin Rita Makarau zur amtierenden Richterin am Obersten Gerichtshof Namibias verteidigt. Dies geht aus einer Presseerklärung hervor. Demnach verstehe man den Aufschrei einiger gegen Makarau nicht. Vor allem die Opposition hatte sich gegen Makarau ausgesprochen, da sie eng mit der ZANU-PF und Ex-Staatspräsident Robert Mugabe verbandelt sein soll. Laut der JSC ist sie sei eine hervorragende Juristin und habe ihr Können jahrzehntelang unter anderem am Obergericht und Obersten Gericht in ihrem Heimatland unter Beweis gestellt. Makarau reihe sich in eine Vielzahl von Ernennung von Richtern ein, die nicht in Namibia ansässig sind, jedoch die dringend benötigte rechtliche Arbeit übernehmen wollen. Sie soll vor allem als Mentorin für die ebenso ernannten namibischen Richterinnen Hannelie Prinsloo und Esi Schimming-Chase dienen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%