2023

Menzies lässt nicht locker: Erneuter Eilantrag eingereicht

todaySeptember 4, 2023

Hintergrund
share close

Das Unternehmen Menzies Aviation streitet sich mit der NAC und Paragon Investment um die Bodenabfertigung am HKIA; © Menzies Aviation

Menzies Aviation lässt auch nach der erneuten Niederlage vor Gericht nicht locker. Der ehemalige Bodenabwickler am Flughafen Hosea Kutako hat einen weiteren Antrag vor dem Obergericht eingereicht. Das Unternehmen beruft sich dabei auf eine deutsche Lieferung sogenannter Blutgruppen-Serologie-Reagenzen für den namibischen Blutspendedienst (NamBTS). Diese Reagenzen würden dringend zum Test von Blutspenden benötigt, seien aber aktuell im Menzies Lagerhaus am Flughafen eingeschlossen. Dazu würden weitere 23 Tonnen Fracht in dem Lagerhaus liegen. Gleichzeitig warf Menzies dem Konkurrenzunternehmen Paragon vor, internationale Standards bei der Bodenabwicklung nicht einzuhalten und dadurch bis zu N$ 3,4 Millionen Schaden an einem Flugzeug von Eurowings Discover verursacht zu haben. Erst am Freitag hatte das Obergericht in Windhoek einen Eilantrag Menzies zur Wiedereinsetzung als Dienstleister am internationalen Flughafen bei Windhoek abgelehnt.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Invalid license, for more info click here
0%