2022

MKS: Beschränkungen in der Sambesi-Region gelockert

todayNovember 7, 2022

Hintergrund
share close

Nach dem jüngsten Ausbruch der Maul-und-Klauenseuche in der Sambesi-Region hat die Regierung die verhängten Transport- und Bewegungseinschränkungen teilweise wieder aufgehoben. Laut der Leiterin des Veterinäramts, Albertina Shilongo, habe man in der unmittelbaren Umgebung des Ausbruchs bereits über 48.000 Rinder geimpft. Vollständig geimpfte Tiere dürfen demnach auch wieder aus dem betroffenen Wahlkreis Kabbe-Süd verlegt werden. Der jüngste Ausbruch war Mitte Oktober 2022 in insgesamt drei Krälen entdeckt worden.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Namibische Geparde in Indien wohlauf

Die nach Indien exportierten namibischen Geparde sind offenbar wohlauf. Laut dem indischen Premierminister Narendra Modi seien zwei der Raubkatzen bereits aus der Quarantäne-Einrichtung entlassen worden. Sie würden sich nun in einem größeren Gehege an die Bedingungen im Kuno-Nationalpark anpassen. Weitere Tiere sollen in Kürze folgen. Im September waren insgesamt acht namibische Geparde nach Indien geflogen worden. In einer Vereinbarung zwischen beiden Ländern ist zudem vorgesehen, dass bei einem erfolgreichen Wiederansiedlung […]

todayNovember 7, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.