2022

MLIREC: Anträge an Cheetah Cement fallen „auf taube Ohren“

todayMai 12, 2022

Hintergrund
share close

Das Arbeitsministerium hat den Betreibern der Cheetah-Zementfirma vorgeworfen, die Anweisungen der Behörde zu ignorieren. Man habe mehrfach mit dem Management von Cheetah Cement in Verbindung gestanden, so Exekutivdirektorin Lydia Indombo. Die Anweisungen des Ministeriums seien jedoch auf taube Ohren gestoßen. Am Dienstag war der Betrieb in der Zementfirma bei Otjiwarongo schließlich stillgelegt worden. Das Arbeitsministerium wirft den Betreibern insgesamt 10 Verstöße gegen Regularien zur Arbeitssicherheit vor. Rund um Cheetah Cement hatte es zuletzt mehrere Vorfälle gegeben. Unter anderem hatte das Innenministerium zuletzt acht chinesische Mitarbeiter wegen Verstößen gegen die Visabestimmungen des Landes verwiesen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Eskom: Kein Kraftwerk in SA arbeitet mit voller Leistung

Der südafrikanische Stromversorger Eskom hat bestätigt, dass aktuell keines der Kraftwerke des Landes mit voller Leistung arbeitet. Auf einer Pressekonferenz erklärte der amtierende Entwicklungsleiter Rhulani Mathebula, dass es Defekte an allen Einheiten gebe. Bei manchen hoffe man die Fehler schon in Kürze beheben zu können, bei anderen Anlagen müsse man für Reperaturarbeiten auf geplante Stromabschaltungen warten. Derweil warf Eskom-Geschäftsführer Jan Oberholzer der Regierung von Südafrika vor, die Forderungen nach bis […]

todayMai 11, 2022


0%