2021

NDF widerspricht Berichten über Impfverweigerung im Militär

todayOktober 13, 2021

Hintergrund
share close

Die namibischen Streitkräfte NDF haben Berichte über Impfverweigerungen unter Soldaten zurückgewiesen. In einem Interview mit der Informanté erklärte NDF-Sprecher Tangeni Shikomba, dass sich zahlreiche Soldaten bereits vor der verordneten Pflicht freiwillig hätten impfen lassen. Natürlich gebe es auch in den Reihen der Armee einige Personen mit negativen Auffasungen zu Corona-Impfungen, so Shikomba weiter. Diese Personen seien aber weder in der Mehrheit, noch würden sie sich der Impfflicht widersetzen. Der Namibian hatte in der vergangenen Woche berichtet, dass Militärangehörige notfalls gerichtlich gegen eine Impfflicht vorgehen würden. 

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Lühl-Urteil: Sohn erhält namibische Staatsbürgerschaft

Der Namibier Phillip Lühl und sein mexikanischer Ehemann Eduardo Guillermo Castañeda haben einen juristischen Sieg errungen. Das Gericht sprach dem durch Leihmutterschaft in Südafrika geborenen Sohn des gleichgeschlechtlichen Paares heute die namibische Staatsbürgerschaft zu. Das Innenministerium muss nun innerhalb von 30 Tagen die notwendigen Dokumente ausstellen. Die Anwältin der Kläger, Uno Katjipuka-Sibolile erklärte im Anschluss, dass damit auch die beiden Zwillinge des Paares Anrecht auf Staatsbürgerschaft durch Abstammung hätten. Das […]

todayOktober 13, 2021


0%