2022

Opposition bleibt Parlamentssitzungen vorerst fern

todayNovember 15, 2022

Hintergrund
share close

Die Oppositionsparteien wollen den Sitzungen der Nationalversammlung so lange fernbleiben, bis ihre Beschwerden ernst genommen werden. Ein dementsprechendes Schreiben sei dem Parlamentspräsidenten Peter Katjavivi zugegangen, berichtet der Namibian. Die Parteien hatten Katjavivi vergangene Woche vorgeworfen, ungehorsames Verhalten und unsachliche, degradierende Ansprachen von SWAPO-Politikern zu tolerieren. Konkret ging es um einen Wortbeitrag von Vize-Verkehrsminister Veikko Nekundi, der der Opposition vorwarf, für die Armut der schwarzen Namibier durch ihren Beitrag während der Apartheidszeit verantwortlich zu sein. Katjavivi habe, so die Oppositionsparteien, abermals nicht unabhängig agiert, wie es von einem Präsidenten der Nationalversammlung erwartet werde.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Studien zur Unbedenklichkeit des Phosphatabbaus „dubios“

Der Vorsitzende der namibischen Fischereisektor-Vereinigung, Matti Amukwa, hat erneut dazu aufgerufen, dem Phosphatabbau vor Namibias Küste eine Absage zu erteilen. Der New Era nach bezeichnete er die Studien, des in der vergangenen Woche vorgelegten Umweltgutachtens von Namibia Marine Phosphate, als „dubios“. Der Abbau dürfe nur genehmigt werden, wenn wirklich unabhängige wissenschaftliche Studien eine Unbedenklichkeit bescheinigen würden. Dies gehe aber weltweit praktisch aus keiner ernsthaften Studie hervor. Die friedliche Koexistenz von […]

todayNovember 15, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.