2022

San bekommen Etosha nicht zurück

todayMärz 17, 2022

Hintergrund
share close

Die San sind mit ihrer Klage auf Anerkennung ihrer traditionellen Rechte am Etosha-Nationalpark gescheitert. Dem Namibian nach waren zuletzt acht Vertreter der Hai||om vor den Obersten Gerichtshof gezogen. Sie wollten durchsetzen, dass ihre Landrechte am wichtigsten Schutzgebiet des Landes anerkannt werden. Unter anderem wollten die San dort siedeln und die Einnahmen durch den Tourismus zumindest teilweise für sich beanspruchen. – Die letzten San mussten 1954 ihre Siedlungsgebiete im Nationalpark verlassen. Der Etosha-Park war bereits 1907 durch die deutsche Kolonialmacht auf einer vier Mal so großen Fläche gegründet worden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

SA: Strafmündigkeit soll auf 12 angehoben werden

In Südafrika werden die Rechte der Kinder im Justizwesen weiter gestärkt. Die Strafmündigkeit soll auf zwölf Jahre angehoben werden. Dies teilte ein Sprecher des Parlaments mit. Bereits im Mai 2020 hatte Staatspräsident Cyril Ramaphosa ein neues Gesetz zu Kindern in der Justiz unterschrieben. Nun wurden weitergehende Änderungen auf den Weg gebracht. Bisher ist ein Kind strafrechtlich ab zehn Jahre für seine Taten verantwortlich. Dies sei inakzeptabel heißt es vom Parlament. […]

todayMärz 17, 2022


0%