san

9 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2022

San bekommen Etosha nicht zurück

Die San sind mit ihrer Klage auf Anerkennung ihrer traditionellen Rechte am Etosha-Nationalpark gescheitert. Dem Namibian nach waren zuletzt acht Vertreter der Hai||om vor den Obersten Gerichtshof gezogen. Sie wollten durchsetzen, dass ihre Landrechte am wichtigsten Schutzgebiet des Landes anerkannt werden. Unter anderem wollten die San dort siedeln und die Einnahmen durch den Tourismus zumindest teilweise für sich beanspruchen. – Die letzten San mussten 1954 ihre Siedlungsgebiete im Nationalpark verlassen. […]

todayMärz 17, 2022

2021

Amnesty International kritisiert Vernachlässigung der San

Amnesty International wirft der Regierung vor, den San medizinische Versorgung vorzuenthalten. Laut Deprose Muchena, Leiter der Organistaion im südlichen Afrika, würden die Behörden die medizinischen Bedürfnisse der San seit Jahren schon ignorieren. Damit seien sie die einzige Volksgruppe in Namibia, deren gesundheitlicher Status seit der Unabhängigkeit schlechter geworden sei. Gesundheitseinrichtungen seien für die meisten San unerreichbar, gleichzeitig würde die Reigerung keine Alternativen wie etwa mobile Kliniken bereitstellen. Vor allem Tuberkulose […]

todayOktober 6, 2021

2021

17. Mai 2021 – Nachrichten am Mittag

In der Kunene-Region endet heute eine Mission zur Beurteilung der anhaltenden Dürre-Situation. Mitglieder des Regionalrats waren seit dem 09. Mai durch die Region gereist, um sich vor Ort ein Bild von der genauen Lage zu machen. Wie die Nachrichtenagentur Nampa berichtet soll die Delegation nun einen Abschlussbericht formulieren, um ihn der Regierung für die notwendigen Gegenmaßnahmen vorzulegen. Während weite Teile des Landes in der vergangenen Regensaison gute Niederschläge erhielten, hält […]

todayMai 17, 2021

2018

4. Oktober 2018 – Nachrichten am Morgen

Eine Fülle an Ideen und Meinungen traf auch am dritten Tag der fünftägigen Landkonferenz aufeinander. Während Vertreter der Minderheit der San dazu aufriefen Teile von einigen Nationalparks den kommunalen Verwaltungen zu übertragen, hat der ehemalige Justizminister Ngarikutuke Tjiriange die Rufe nach „traditionellem historischem Siedlungsland“ unterstützt. Er stellt sich damit gegen die Meinung zahlreicher hochrangiger Personen im Land. Man riskiere einen Bürgerkrieg, wenn man das Thema unter den Tisch kehren würde. […]

todayOktober 4, 2018

2017

8. Juni 2017 – Nachrichten am Abend

Erstmals soll es ein Gesetz zur Nutzung von Sozialen Medien durch staatliche Stellen geben. Der Vorschlag zur „Social Media Use Policy“ wurde nun in die Nationalversammlung eingebracht. Es gehe vor allem darum den Informationsfluss zur Bevölkerung zu verbessern. Damit würde der wichtige Aspekt der Transparenz in Hinblick auf den Harambee-Wohlstandsplan und die Vision 2030 erfüllt. Hierfür sei eine gesetzliche Grundlage und ein Verhaltenskodex für staatliche Stellen wie Ministerien notwendig, hieß […]

todayJuni 8, 2017

2017

18. Mai 2017 – Nachrichten am Mittag

Die Hai||om, eine Gruppe der San, haben Klage beim Obergericht auf Herausgabe ihres historisches Siedlungslandes eingereicht. Hierbei fordern sie Teile des Etosha-Nationalparks sowie elf Farmen im Mangetti-Gebiet, wie die Namibian Sun berichtet. Der Wert des Landes betrage insgesamt etwa 3,9 Milliarden Namibia Dollar. Es gehe um das Land, das in einer Karte von 1884 als ihr traditionelles und historisches Siedlungsgebiet ausgezeichnet war. Die Volksgruppe verlor ihr Siedlungsgebiet mit der Gründung […]

todayMai 18, 2017

2016

17. Juni 2016 – Nachrichten am Abend

Der bekannte Geschäftsmann Hans-Jorg Möller aus Walvis Bay kämpft nach einem Überfall um sein Leben. Wie die Informanté auf ihrer Facebookseite berichtet, wurden der Betreiber von Sun Sail Catamaras und seine Frau in der Nacht überfallen. Möller wurde in den Bauch geschossen und heute mit einem Rettungsflieger nach Windhoek gebracht. Seine Frau wurde misshandelt. Angaben der Polizei der Küstenstadt nach, seien mindestens zwei der für den Vorfall verantwortlichen fünf Personen […]

todayJuni 17, 2016

2015

22. September 2015 – Nachrichten am Abend

Am frühen Morgen kam es zu einem Mord in Okahandja. Wie die namibische Polizei Nampol bekannt gab, sollen 10 Personen zwei Männer angesprochen und später auf die beiden eingeprügelt haben. Hierbei wurde einer der Männer durch zwei Stichwunden tödlich verletzt. Ein weiterer Mann konnte den Angreifern, schwer verletzt, entkommen. Bisher gab es keine Festnahmen. Zahlreiche umgesiedelte San leben im Nordosten Namibias in absoluter Armut. Wie die Nachrichtenagentur NAMPA  berichtet wurden […]

todaySeptember 22, 2015

2015

24. August 2015 – Nachrichten am Mittag

Erneut wurde das Urteil im Hochverratsprozess um die Unabhängigkeit des Caprivi verschoben. Dies berichtet die Nachrichtenagentur NAMPA. Richter Elton Hoff verschob die Urteilsverkündung auf den 7. September, nachdem die 65 Separatisten erneut vor dem Obergericht in Windhoek erschienen waren. Als Grund der Verschiebung wurden andere wichtige Verpflichtungen des Richters genannt, die ihm nicht erlaubt haben, das Urteil bis heute fertig zu stellen. Seit 16 Jahren müssen sich bis zu 122 […]

todayAugust 24, 2015

0%