2022

Swakopmund dreht Staatseinrichtungen Wasser ab

todayOktober 5, 2022

Hintergrund
share close

Die Wasserhähne von staatlichen Einrichtungen in Swakopmund bleiben trocken. Die Stadtverwaltung der Küstenstadt hat nach mehrfachen Drohungen nun das Wasser abgestellt, so berichtet der Namibian. Die staatlichen Behörden und Agenturen hätten sich weiterhin geweigert Schulden abzubauen. Der Finanzdirektor von Swakopmund, Helao !Naruseb, bestätigte demnach, dass der Staat Cashflow-Probleme als Grund genannt habe. Dies sei aber nicht das Problem von Swakopmund, das auch finanziell angeschlagen sei. Insgesamt gehe es um knapp elf Millionen Namibia Dollar. Betroffen seien unter anderem die Büros des Präsidenten und der Premierministerin, mehrere Ministerien und der Regionalrat von Erongo. Die Schulden von Privatpersonen und Unternehmen in Swakopmund belaufen sich auf etwas mehr als 100 Millionen Namibia Dollar.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Airlink-Geschäftsführer Rodger Foster (links) und FlyNamibia-Geschäftsführer Andre Compion (rechts) bei der Unterzeichnung der Joint-Venture-Vereinbarung in Windhoek; © Hitradio Namibia

2022

FlyNamibia-Airlink-Deal ohne Wettbewerbskommission rechtens

Der Deal zwischen der namibischen FlyNamibia und der südafrikanischen Airlink konnte ohne Einbeziehung der Wettbewerbskommissionen über die Bühne gehen. Dies versicherte Airlink gegenüber Hitradio Namibia. Beide Fluggesellschaften würden sich streng an die Gesetze und Regeln beider Länder halten. Zudem seien Mechanismen implementiert worden, um Preisabsprachen und eine Monopolstellung zu unterbinden. Die namibische Wettbewerbskommission hatte zuletzt gegenüber The Brief bestätigt, dass die Behörde über den Zusammenschluss nicht informiert gewesen sei. Dies […]

todayOktober 5, 2022 2


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.