aids

15 Ergebnisse / Seite 1 von 2

2022

Shangula: Fortschritte bei der Bekämpfung von AIDS

Namibia macht weiter Fortschritte bei der Bekämpfung von HIV/AIDS. Das gab Gesundheitsminister Kalumbi Shangula gestern im Rahmen des Welt-AIDS-Tages bekannt. Demnach sei das Land auf einem guten Weg, die international anerkannten 95-95-95 Ziele zu erreichen. Diesen Zielen zufolge müssen 95 % aller HIV-Infizierten ihren Status kennen, 95 % eine Behandlung beginnen und 95 % derjenigen, die mit der Behandlung beginnen, eine so geringe Virenlast erreichen, dass sie nicht mehr nachweisbar […]

todayDezember 2, 2022

Launch der Menstar-Strategie zur Bekämpfung von HIV/AIDS; © Hitradio Namibia

2022

Bis 2030: HIV-Übertragungen stoppen & AIDS-Pandemie beenden

Bis 2030 will das Gesundheitsministerium HIV-Übertragungen gestoppt und die AIDS-Pandemie aufgehalten haben. So die stellvertretende Gesundheitsministerin Ester Muinjangue. Eine größere Herausforderung dieser Zielsetzung würden Männer darstellen, wie Brian Baker vom Zentrum für Krankheitskontrolle und -prävention aus den Vereinigten Staaten, kurz CDC, hinzufügte: Männer lassen sich seltener auf HIV testen und kennen ihren Status nicht. Männer nehmen seltener eine HIV-Behandlung in Anspruch, und schließlich nehmen sie seltener konsequent und korrekt ihre […]

todayNovember 15, 2022

Laut den letzten Zahlen der Justizvollzugsbehörden sind landesweit etwa 570 Gefängnisinsassen mit HIV infiziert; © Artush/iStock

2022

Behandlungsstandards gegen HIV/TB in Gefängnissen festgelegt

Das Innenministerium hat neue Standards im Umgang mit HIV- oder Tuberkulose-infizierten Insassen von Gefängnissen und Arrestzellen festgelegt. Diese Standards wurden in Kooperation mit der US-Seuchenschutzbehörde (CDC) entwickelt. Sie umfassen neben der erforderlichen medizinischen Versorgung auch Aufklärungs- und Präventionsmaßnahmen. Laut den letzten Zahlen der Justizvollzugsbehörden sind landesweit etwa 570 Gefängnisinsassen mit HIV infiziert. Mit rund 13,5 Prozent liegt die HIV-Rate im Justizvollzugswesen damit leicht über dem landesweiten Durchschnitt.

todaySeptember 29, 2022

2022

Namibia macht weitere Fortschritte im Kampf gegen HIV

Namibia hat weitere Fortschritte im Kampf gegen HIV verzeichnet. Laut Angaben von Gesundheitsdirektor Ben Nangombe wüssten 92 Prozent aller HIV-Infizierten von ihrer Infektion. Davon seien mittlerweile 99 Prozent in Behandlung, um die Viruslast zu unterdrücken. Laut Nangombe müsse es weiterhin das Ziel sein, HIV / Aids bis 2030 als Bedrohung für die öffentliche Gesundheit zu eliminieren.  

todayJuni 7, 2022

2021

N$ 200 Mio. pro Jahr für antiretroviralen Medikamente

Die Regierung gibt jedes Jahr rund N$ 200 Millionen zum Kauf von antiretroviralen Medikamenten aus. Das teilte Gesundheitsminister Kalumbi Shangula im Rahmen des heutigen Welt-Aids-Tages mit. Demnach hätten diese Investitionen dabei geholfen, die Todeszahlen in Namibia deutlich zu reduzieren. Mittlerweile seien in Namibia 93 Prozent aller HIV-Infizierten über 18 Jahren in Behandlung. Zudem würden 81 Prozent der betroffenen Kinder Medikamente zur Unterdrückung der Viruslast erhalten.  

todayDezember 1, 2021

2021

USA und Namibia starten Informationsprojekt zu GBV und HIV

Die USA und Namibia haben ein gemeinsames Projekt gestartet, das Mädchen und Frauen besser vor geschlechtsspezifischer Gewalt und HIV-Infektionen schützen soll. Die Bildungsinitiative soll unter anderem finanzielle Kompetenz vermitteln und Informationen zu sexueller Gesundheit bereitstellen. Damit soll jungen Frauen das notwendige Wissen mitgegeben werden, um eigenständige Entscheidungen zu treffen. Laut dem USAID-Leiter in Namibia, Andrew Karas, ist es das erste Regierungsabkommen dieser Art zwischen den beiden Nationen. Insgesamt werden für […]

todayNovember 19, 2021

2021

Fast N$ 1,4 Milliarden für Kampf gegen Aids in Namibia

Die US-amerikanische Aids-Hilfe PEPFAR wird den Kampf gegen HIV in Namibia im kommenden Jahr mit beinahe N$ 1,4 Milliarden unterstützen. Das teilte die Geschäftsträgerin der US-Botschaft, Jessica Long, heute in Windhoek mit. Das entspricht einem Anstieg von über N$ 20 Millionen im Vergleich zu 2021. Die für 2022 vorgesehene Unterstützung soll zum Beispiel eine neu eingeführte Erinnerung per SMS zur Medikamenteneinnahmen finanzieren. PEPFAR unterstützt seit diesem Jahr in Namibia zudem […]

todayOktober 6, 2021

2021

10. Juni 2021 – Nachrichten am Mittag

Die UN-Generalversammlung hat eine politische Erklärung zur verstärkten Bekämpfung von HIV/Aids verabschiedet. Unter dem Co-Vorsitz von Namibia formulierten die 193 Mitgliedsstaaten das Ziel, HIV/Aids bis 2030 als Gesundheitsgefahr zu eliminieren. Vize-Präsident Nangolo Mbumba zeigte sich in einer Rede stolz über die Rolle Namibias beim Zustandekommen der Erklärung. Es gebe aber noch viel zu tun: „Unequal progress in reducing new HIV infections, limited access to treatment and unending Aids related deaths-with […]

todayJuni 10, 2021

2021

12. März 2021 – Nachrichten am Morgen

Namibia hat auch im Januar sein Außenhandelsdefizit erneut deutlich gesenkt. So lag dieses der Statistikagentur NSA nach bei 225 Millionen Namibia Dollar. Demgegenüber stand ein Defizit von mehr als 600 Millionen Dollar im Dezember 2020 und 1,2 Milliarden Dollar im Januar 2020. Seit Oktober gehen sowohl Exporte als auch Importe zurück. China bleibt der größte Abnehmer Namibias, während die meisten Waren aus Südafrika importiert würden. Der Export beschränkt sich vor […]

todayMärz 12, 2021

0%