export

77 Ergebnisse / Seite 1 von 9

2024

Bierexport im Jahresverlauf stark schwankend

Die Ausfuhr von Bier ist im Jahresverlauf stark fluktuierend. Diese sagte Generalstatistiker Alex Shimuafeni kürzlich bei der Vorstellung der Außenhandelszahlen für Dezember. Während das Exportvolumen in einigen Monaten bei nur etwa elf Millionen Namibia Dollar lag, stieg es zum Jahresende 2023 auf fast 100 Millionen. Dies sind aber knapp 20 Prozent weniger als im Dezember 2022. Insgesamt nimmt die Ausfuhr von Bier einen Anteil von 0,5 bis 1 Prozent am […]

todayFebruar 8, 2024

Wichtigstes Importprodukt war zuletzt erneut Mineralöl; © nantonov/iStock

2024

Handelsdefizit sinkt auf niedrigsten Wert seit April 2021

Das namibische Handelsdefizit hat sich im Dezember 2023 deutlich verbessert. Nach Angaben der Statistikagentur hängt das vor allem mit einem Rückgang der Importausgaben um 25 Prozent zusammen. Das Handelsdefizit schrumpfte damit auf N$ 299 Millionen, Das ist der niedrigste Wert seit April 2021. Die meisten Ausfuhren gingen Ende vergangenen Jahres nach Botswana, Südafrika und Sambia. Die wichtigsten Produkte waren dabei Diamanten, nicht-monetäres Gold und Fisch. Umgekehrt wurde vor allem Mineralöl […]

todayFebruar 6, 2024

© Dragos Cojocari/iStock

2024

FarmerNews – Mo 22.1.2024

Die offizielle Oppositionspartei PDM hat das Landwirtschaftsministerium aufgerufen, deutlich mehr für die Grundversorgung der Bevölkerung zu tun. Dem Aufruf nach, habe Namibia im vergangenen Jahr erneut mit 82.000 Tonnen Unmengen an Mais importiert, obwohl es beste Voraussetzungen im Inland gebe, die Erntemenge deutlich zu erhöhen. Es sei deshalb traurig, dass zuletzt nur 42 Prozent des Bedarfes durch namibischen Mais gedeckt wurden. Es gebe immer wieder Versprechungen und Bestrebungen des Ministeriums […]

todayJanuar 22, 2024

2024

Handelsdefizit im November 2023 bei N$ 4 Milliarden

Namibia hat auch im vergangenen November erneut deutlich mehr Importausgaben als Exporteinnahmen verzeichnet. Nach Angaben der Statistikagentur NSA stand das Handelsdefizit bei N$ 4 Milliarden. Dabei wurden insgesamt stark gestiegene Handelszahlen registriert. Die Einnahmen für Exporte gingen um 73 Prozent nach oben, die Ausgaben für Importe um beinahe 40 Prozent. Bei den Ausfuhren waren im November 2023 vor allem Uran, Diamanten und Gold wichtig. Umgekehrt dominierte Erdöl mit über einem […]

todayJanuar 18, 2024

Fischerboote im Hafen von Lüderitz (Archivaufnahme); © GroblerduPreez/iStock

2023

Fischerei: Rückgang bei Fangzahlen, aber Exporteinnahmen steigen

Die Fangzahlen im Fischereisektor sind im Jahresvergleich um 5,3 Prozent zurückgegangen. Nach Angaben der Statistikagentur NSA wurden im dritten Quartal des Jahres etwa 77.500 Tonnen Fisch gefangen. Der Großteil davon entfällt auf Bastardmakrelen, Seehecht und Seeteufel. Gleichzeitig stiegen die Exporteinnahmen jedoch im Vergleich zum dritten Quartal 2022 um N$ 600 Millionen auf insgesamt N$ 3,4 Milliarden. Hauptabnehmer war zuletzt Spanien, gefolgt von Sambia und Südafrika. Gleichzeitig sank der Import von […]

todayDezember 18, 2023

2023

BoN und NamRA stellen neues Handelsüberprüfungssystem vor

Mit einem neuen Handelsüberprüfungssystem (TVS) soll in Namibia gegen die hohe Zahl der Steuerverstöße bei Importen und Exporten vorgegangen werden. Die Zentralbank (BoN) und die Steuerbehörde NamRA sprachen dabei in einer gemeinsamen Presseerklärung von bis zu N$ 33 Milliarden, die dadurch verloren gehen würden. Das neue System werde dafür sorgen, dass eine genaue und effiziente Steuererhebung gewährleistet wird und illegale Finanzaktivitäten deutlich zurückgehen. Gleichzeitig werde die Regierung in die Lage […]

todayDezember 14, 2023

2023

Weniger Exporte, mehr Importe im Oktober

Das namibische Handelsdefizit lag im Oktober deutlich über den Werten des Vormonats und des Vorjahresmonats. Dies teilte die Statistikagentur NSA nun mit. Das Defizit lag bei 4,5 Milliarden Namibia Dollar und damit mehr als doppelt so hoch wie im Oktober 2022. Während die Ausfuhreinnahmen um mehr als zwölf Prozent auf 6,8 Milliarden Namibia Dollar zurückgingen, stiegen gleichzeitig die Einfuhren um gut zwei Prozent auf 12,3 Milliarden Dollar. Die fünf wichtigsten […]

todayDezember 6, 2023

2023

Abkommen mit Angola zum Rindfleischexport geplant

Namibia und Angola wollen die Unterzeichnung eines gemeinsamen Abkommens zum Handel mit Rindfleisch vorantreiben. Das erklärte Außenministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah in Reaktion auf eine Frage des NEFF-Parteichefs Epafras Mukwiilongo. Das Abkommen sieht demnach den Export von jährlich 10.000 Tonnen Rindfleisch von den Schlachthöfen im Norden des Landes ins Nachbarland vor. Gleichzeitig soll es Angola so auch ermöglicht werden, Rinder aus Namibia zu importieren. Zudem wolle man dem Nachbarn helfen, seine Rindfleischindustrie […]

todayDezember 1, 2023

Ein Nashorn in einem Nationalpark in Südafrika; © jacobeukman/iStock

2023

Re-Export südafrikanischer Nashörner über Namibia problematisch

Das Umweltministerium hat in einer Erklärung namibische Wildhändler vor dem Re-Export südafrikanischer Breitmaulnashörner gewarnt. Sie würden damit in Transaktionen verwickelt, die nicht durch die Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora (CITES) abgedeckt sind. Problematisch sei, dass Südafrika den Export solcher Tiere in Länder verbietet, die außerhalb des natürlichen Verbreitungsgebietes von Weißen Nashörnern liegt. Deshalb laufen die Verkäufe scheinbar über namibische Wildhändler ab. Man werde […]

todayNovember 13, 2023

0%