2024

Walvis Bay bleibt Namibias Tor zur Welt

todayJuni 6, 2024

Hintergrund
share close

Vom Hafen von Walvis Bay werden die meisten Exporte Namibias verschifft; © Frances Valdes/iStock

Der Hafen von Walvis Bay bildet weiterhin Namibias Tor zu Welt. Im April wurden laut Statistikagentur NSA Im- und Exporte in Höhe von neun Milliarden Namibia Dollar über den größten Hafen des Landes abgewickelt. Davon hatten die Einfuhren einen Anteil von gut 60 Prozent. Auf Rang 2 der wichtigsten Außenhandelsplätze des Landes lag der Flughafen Eros, über den vor allem Ausfuhren abgehandelt wurden. Diese betrugen im April hier fast 1,9 des gesamten Außenhandelsvolumens von rund 2,05 Milliarden Namibia Dollar. Es folgt der Internationale Flughafen Hosea Kutako mit Waren im Wert von 1,45 Milliarden Namibia Dollar, die sich zur Hälfe auf Im- und Exporte aufteilten. Bei den Landgrenzübergängen spielt Katima Mulilo mit einem Ausfuhrvolumen von 1,4 Milliarden Namibia Dollar die wichtigste Rolle. Nach und von Südafrika ist Ariamsvlei der wichtigste namibische Handelsplatz.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%