nutzvieh

5 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2022

Ausbruch von Lungenseuche bei Rindern in Kavango-West

Das Landwirtschaftsministerium hat einen Ausbruch von Lungenseuche bei Rindern in der Region Kavango-West bestätigt. Die Krankheit sei bei über 20 Tieren festgestellt worden, mindestens 16 Rinder seien bereits verendet. Für mehrere Wahlkreise wurden sofortige Bewegungseinschränkungen veranlasst. Zudem wurden Straßensperren errichtet. Das Landwirtschaftsministerium kündigte eine umfassende Impfkampagne für die kommenden Wochen an. Die Lungenseuche betrifft vor allem Rinder und Wasserbüffel, stellt nach Ministeriumsangaben jedoch keine Gefahr für Menschen dar.  

todayMärz 22, 2022

2021

Viehmarkt nach wie vor unter Druck

Trotz leichter Verbesserungen im dritten Quartal des Jahres bleibt der Viehmarkt in Namibia weiterhin unter Druck. Das geht aus Zahlen des Fleischrats hervor. Demnach wurden in den vergangenen drei Monaten sowohl bei Rindern, als auch bei Schafen und Schweinen leicht erhöhte Schlachtzahlen registriert. Im Gesamtjahresvergleich bleiben die Zahlen allerdings weiterhin niedrig. In allen drei Sektoren werden auch bis zum Ende des Jahres nur leichte Erholungen erwartet. Der wichtigste Auslandsmarkt für […]

todayNovember 1, 2021

2021

SPCA fordert Stopp on Plänen zum Lebendvieh-Export

Der namibische Tierschutzverein SPCA hat ein sofortiges Ende der geplanten Durchfuhr von lebenden Schafen aus Südafrika für den asiatischen Markt und den Mittleren Osten gefordert. Die Tiere sollen über den Hafen in Lüderitz verschifft werden. Der SPCA wirft dem ausführenden Unternehmen TradePort Tierquälerei vor. Zudem gebe es Diskrepanzen in dem durch EnviroLeap erstellten Umweltschutzplan. Aktuell wird das Projekt allerdings offenbar durch ein ganz anderes Problem gestoppt: wie die Allgemeine Zeitung […]

todayOktober 1, 2021

2020

8. Januar 2020 – Nachrichten am Morgen

Das Katastrophenmanagement der Ortschaften im Norden ist im Dauereinsatz. Laut Informanté wurden vor allem aus Oshakati dank anhaltender Niederschläge massive Überschwemmungen gemeldet. Hinzu komme örtlicher starker Wind, der zu zahlreichen Problemen gefhrt habe. Problematisch sei die lage in der Stadt vor allem in neu geschaffene Stadtvierteln. Diese hätten praktisch nach den Dürrejahren keinerlei Erfahrung mit Starkregen und dementsprechend sei die Infrastruktur teilweise überlastet. Dürre im Land hat zwischen Oktober 2018 […]

todayJanuar 8, 2020

2019

3. Oktober 2019 – Nachrichten am Mittag

Mehr als 60.000 Stück Nutzvieh sind in diesem Jahr durch die Dürre gestorben. Dies teilte Landwirtschaftsminister Alpheus !Naruseb mit. Am stärksten seien die Regionen Kunene, ||Karas, Erongo, Omusati, Oshana und Oshikoto betroffen, heißt es. Der Staat habe 112 Millionen Namibia Dollar an Futterhilfe für Nutzvieh im Haushalt veranschlagt. Gleichzeitig arbeite man an neuen Konzepten zum besseren Tiermanagement in Trocken- und Dürrejahren, sagte !Naruseb. Unter anderem wolle man die Nutzung von […]

todayOktober 3, 2019

0%