steueroase

8 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2021

Namibia tritt multilateralem Steuerabkommen der OECD bei

Namibia hat als 96. Staat der Welt ein Abkommen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung OECD gegen schädlichen Steuerwettbewerb unterzeichnet. Das sogenannte „Mehrseitige Übereinkommen zur Umsetzung Steuerabkommen bezogener Maßnahmen zur Verhinderung der Gewinnverkürzung und Gewinnverlagerung“ soll unter anderem sicherstellen, dass Gewinne an dem Ort besteuert werden, an dem sich auch erwirtschaftet werden. Es schließt so auch bereits bestehende Doppelbesteuerungsabkommen zwischen verschiedenen Staaten mit ein. Namibia hat aktuell elf solcher […]

todayOktober 4, 2021

2021

1. März 2021 – Nachrichten am Mittag

Die Anti-Korruptionskommission benötigt nach eigenen Angaben deutlich mehr Geld. In einem Interview mit dem Namibian erklärte ACC-Direktor Paulus Noa, dass das aktuelle Budget um etwa 30 Millionen Namibia Dollar  zu niedrig sei. Die durch die Regierung zugeteilten 60 Millionen würden größtenteils in Personal- und Betriebskosten fließen. So fehle es an Mitteln um beispielsweise forensische Untersuchungen durchzuführen. Laut Noa könnten ohne zusätzliche Gelder auch wichtige Ermittlungen, wie etwa im "Fishrot"-Skandal, nicht […]

todayMärz 1, 2021 1

2021

25. Februar 2021 – Nachrichten am Abend

Die Europäische Union hat Namibia von ihrer Liste der weltweiten Steueroasen gestrichen. Wie die EU in einem Statement mitteilte, habe Namibia sämtliche Vorgaben erfüllt. Namibia gilt nun als vollständig kooperierendes Hoheitsgebiet nach EU-Standards. Neben Namibia wurde auch Marokko von der Liste der unkooperativenen Staaten gestrichen. Botswana und Eswatini hingegen bleiben vorerst auf der Liste, hätten aber bereits erste Anstrengungen zur Anpassung ihrer Steuerpolitik gezeigt. Die Wahlkommission hat die finalen Vorbereitungen […]

todayFebruar 25, 2021 2

2018

26. Oktober 2018 – Nachrichten am Morgen

Der Ex-Chef von Namibia Wildlife Resorts, Tobie Aupindi, ist wegen einer Falschaussage gegenüber der Anti-Korruptions-Kommission verurteilt worden. Laut Allgemeiner Zeitung zahlte Aupindi, der mittlerweile im SWAPO-Politbüro sitzt, gestern nach Urteilsverkündung die Geldstrafe von 50.000 Namibia Dollar. Andernfalls hätte er 30 Monate Haft absitzen müssen. Dasselbe galt für den mitangeklagten italienischen Geschäftsmann Antonio Da Savino. Im Prozess ging es um ein privates Schwimmbecken im Werte von 50.000 Namibia Dollar, das Aupindi […]

todayOktober 26, 2018 1

2018

6. Juni 2018 – Nachrichten am Morgen

Ein Millionen-Projekt Projekt im Rahmen der Deutsch-Namibischen Sonder-Initiative zur Errichtung von vier Campingplätzen endet vor Gericht. Laut Allgemeiner Zeitung verklagen sich die Nationale Planungs-Kommission (NPC) [engl.] und die Baufirma Amu-tanga Trading Enterprises gegenseitig auf Entschädigung. Es geht um einen Vertrag von November 2013, über 11 Millionen Namibia Dollar für Campingplätze am Brandberg, bei Okombahe, Otjimbingwe und Omaschesche. Die NPC hat nach eigenen Angaben bis Oktober 2016 rund 10 Millionen Dollar für geleistete […]

todayJuni 6, 2018 1

2018

7. März 2018 – Nachrichten am Abend

Finanzminister Calle Schlettwein hat am Nachmittag vor der Nationalversammlung den neuen Staatshaushalt vorgestellt. Dieser basiert auf der schwächsten Wirtschaftsperiode seit der Unabhängigkeit, die aber nun durchgestanden sei. Gleichzeitig konnte der Staat seine Ausgaben über die vergangenen 18 Monate deutlich konsolidieren. Das Haushaltsdefizit sank von mehr als 8 Prozent auf knapp über 5 Prozent und 4,5 Prozent im kommenden Finanzjahr. Insgesamt betrage der neue Staatshaushalt 65 Milliarden Namibia Dollar, 2,3 Prozent […]

todayMärz 7, 2018

2018

24. Januar 2018 – Nachrichten am Mittag

Zahlreiche sogenannten „Steueroasen“ wurden von der Schwarzen Liste der Europäischen Union gestrichen. Die Liste wurde abermals von Kritikern bemängelt, da sie nicht repräsentativ sei. Zudem würde die Streichung von vor allem Panama ein falsches Signal aussenden. Der mittelamerikanische Staat gilt seit Jahren als extreme Steueroase. Namibia wurde hingegen nicht von der Liste gestrichen. Ob abermals Fristen zur Abgabe der nötigen Informationen nicht eingehalten wurden, ist unklar. Das Finanzministerium hat sich […]

todayJanuar 24, 2018 2

2018

23. Januar 2018 – Nachrichten am Abend

Ein wegen Menschenhandels und Kindesmissbrauchs verdächtigter Südafrikaner wartet weiterhin auf einen staatlichen Pflichtverteidiger. Dies erklärte der 46-jährige Marthinus Pretorius heute vor dem Obergericht in Windhoek. Einen entsprechenden Antrag habe er Mitte Dezember gestellt. Pretorius wird Menschenhandel in 19 Fällen und sexueller Missbrauch von drei Mädchen im Jahr 2012 vorgeworfen. Nach seiner Flucht nach Südafrika wurde der Verdächtige Ende 2017 an Namibia ausgeliefert. Eine Mitangeklagte wurde bereits 2015 wegen Mittäterschaft zu […]

todayJanuar 23, 2018

0%