2022

TransNamib wirft Gewerkschaft Bruch der Streikregeln vor

todayAugust 22, 2022

Hintergrund
share close

TransNamib hat der Gewerkschaft NATAU vorgeworfen, gegen die Streikregeln verstoßen zu haben. Es würden Beweise vorliegen, dass nicht-streikende Angestellte eingeschüchtert worden seien. Dies sei so weit gegangen, dass man in verschiedenen Städten die Polizei rufen musste, so TransNamib-Sprecherin Abigail Raubenheimer. Sie kündigte zudem rechtliche Schritte an. NATAU-Koordinatorin Helvi Hamukoshi wies die Vorwürfe gegenüber Nampa zurück. Der Großteil der TransNamib-Angestellten war in der vergangenen Woche in den Streik getreten. Gefordert werden unter anderem höhere Gehälter und der Rücktritt von Geschäftsführer Johny Smith.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Obergericht gewährt Nauyoma und Amushelelo Kaution

Das Obergericht hat NEFF-Mitglied Michael Amushelelo und AR-Aktivist Dimbulukeni Nauyoma Kaution gewährt. Das Gericht setzt damit ein gegenteiliges Urteil des Magistratsgerichts von Ende Mai außer Kraft. Richter Christie Liebenberg erklärte dazu heute, dass er es nicht als erwiesen ansehe, dass die Beklagten bei einer Freilassung auf Kaution in die Ermittlungen eingreifen oder erneute Straftaten begehen würden. Amushelelo und Nauyoma kommen nun gegen die Zahlung von N$ 5.000 auf freien Fuß. […]

todayAugust 22, 2022


0%