2023

Trotz Kritik: RFA hält an Maut-Idee fest

todayMai 2, 2023

Hintergrund
share close

Drivers View travelling road highway toll booths vehicle route N3 Mooi River Plaza in KZ-Natal South-Africa.

Die Road Fund Administration plant weiterhin die Einführung einer Maut in Namibia. Ab Juni sollen dazu landesweit öffentliche Anhörungen stattfinden. Dabei sollen vor allem die Kosten und der mögliche Nutzen einer solchen Straßennutzungsgebühr diskutiert werden. RFA-Geschäftsführer Ali Ipinge erklärte dazu gegenüber Future Media: „Nach den Gesprächen werden wir der Regierung eine tiefgehende Analyse vorlegen. Wir hoffen, dass wir im Anschluss an die Anhörungen eine Zusage durch die Regierung erhalten.” Die RFA hofft durch die Einführung einer Maut auf Mehreinnahmen von jährlich N$ 750 Millionen. Analysten hatten eine Einführung zuletzt als nicht umsetzbar bezeichnet. Auch die Opposition kritisiert die Pläne scharf.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

0%