2022

“Vermisste” Touristen im Fish River Canyon wohlauf

todayMai 10, 2022

Hintergrund
share close

Die ursprünglich als vermisst gemeldeten vier Touristen im Fish River Canyon sind alle wohlauf. Das bestätigte NWR-Sprecher Nelson Ashipala gegenüber Hitradio Namibia. Zwei der Reisenden hätten bereits gestern den Canyon verlassen, zwei weitere würden heute erwartet. Alle vier Touristen seien bei bester Gesundheit. Der Exekutivdirektor im Tourismusministerium hatte zuvor gegenüber der NBC erklärt, dass es sich nie um einen Notfall gehandelt habe. Die Reisenden seien nicht vermisst, sondern lediglich aufgrund von Netzwerkproblemen nicht erreichbar gewesen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Waffendiebstahl bei NamPol offenbar umfassender als gedacht

Der Waffendiebstahl bei NamPol war offenbar umfassender als ursprünglich gedacht. Zunächst war die Rede von etwa 90 Schusswaffen gewesen, die aus den Beständen der Polizei gestohlen worden sein sollen. Der Namibian berichtet heute unter Berufung auf Gerichtsdokumente allerdings von bis zu 178 Waffen. Diese sollen seit 2009 systematisch durch Beamten entwendet und verkauft worden sein. Zudem ist von tausenden Schuss Munition die Rede. Insgesamt fünf Polizeibeamte waren in dem Zusammenhang […]

todayMai 10, 2022


0%