2022

Wasserstoffplanungen von Hyphen im Zeitplan

todayAugust 23, 2022

Hintergrund
share close

Die Planungen für ein großes Wasserstoffwerk im Süden des Landes gehen gut voran. Dies geht aus einer Stellungnahme des Unternehmens Hyphen Hydrogen Energy hervor. Demnach laufen die Gespräche mit der Regierung rund um das 170 Milliarden Namibia Dollar teuren Projekts gut. Man sei voll im Zeitplan, der erstmals im Mai auf dem Weltwirtschaftsforum vorgestellt wurde. Ziel sei es, bei Vollauslastung 350.000 Tonnen grünen Wasserstoffs pro Jahr, bis zum Ende des Jahrzehnts herzustellen. Hierfür seien bis zu sechs Gigawatt Elektrizität nötig. Der Bau der Anlage könne Anfang 2025 beginnen. Die nötigen Verträge mit der Regierung sollen bis Jahresende stehen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Verzögerung beim Bau der Auas-Gerus Stromleitung

Die Fertigstellung der neuen Auas-Gerus Stromleitung verzögert sich um etwa sechs Monate. Die Inbetriebnahme soll nun Mitte 2023 erfolgen. Das erklärte der staatliche Energiekonzern NamPower. Grund für die Verzögerung seien in erster Linie die durch die Corona-Pandemie entstandenen weltweiten Lieferengpässe. Die 400kV-Stromleitung soll die Umspannwerke nahe Dordabis und Otjiwarongo verbinden. Die Gesamtkosten liegen bei rund N$ 630 Millionen.

todayAugust 22, 2022 2


0%