2022

Weitere COVID19-Impfstoffspenden

todayFebruar 25, 2022

Hintergrund
share close

Das Gesundheitsministerium erwartet weitere gespendete COVID19-Impfstoffdosen. Dies wurde gegenüber Hitradio Namibia bestätigt. So seien kürzlich mehr als 50.000 Dosen Janssen-Impfstoff gespendet worden. Hinzu kommen in Kürze weitere 168.000 Dosen des Impfstoffs als Spende von den USA. Die Volksrepublik China hat weitere eine Million Dosen Sinopharm zugesagt. Die Auslieferung soll in Kürze und dann nach Bedarf geschehen. Weitere Staaten haben AstraZeneca-Spenden in Aussicht gestellt. Eine Beschaffung von u. a. Pfizer-BioNTech für Zweitimpfungen wurde nicht bestätigt. Insgesamt hat Namibia Impfstoffzusagen über knapp 3,4 Millionen Dosen, wovon die Hälfte geliefert wurde.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

SA: Keine Steuererhöhung im neuen Finanzjahr

Der kommende Staatshaushalt in Südafrika setzt einen klaren Fokus auf Wirtschafts- und Infrastrukturentwicklung und Armutsbekämpfung. Diesen stellte Finanzminister Enoch Godongwana nun vor. Demnach werde die Sozialhilfe deutlich angehoben und es stünden 2,3 Milliarden Rand für COVID19-Impfstoffe zur Verfügung. Einer Erhöhung der essenziellen Steuern, die eigentlich nötig gewesen wäre, wurde vorerst eine Absage erteilt. In den kommenden drei Jahren sollen mehr als 42 Milliarden Rand in die Infrastruktur fließen.  

todayFebruar 24, 2022


0%