2021

Weniger aktive Mobilfunkkunden, weniger Festnetzanschlüsse

todaySeptember 28, 2021

Hintergrund
share close

Die Zahl der Mobilfunkkunden des größten Betreibers MTC sind im zweiten Quartal deutlich um sechs Prozent gesunken. Dies geht aus dem aktuellen Statistikbericht der Kommunikationsregulierungsbehörde CRAN hervor. Dies sei vor allem aber der Neueinstufung geschuldet, wonach nur noch Kunden als aktiv gelten, die binnen 30 Tagen ihre SIM-Karte nutzen. Zuvor betrug dieser Zeitraum zwei Monate. Auch die Nutzung der Mobilfunktelefone war zwischen April und Juni deutlich um fast 50 Prozent rückläufig. Um 26 Prozent zurückgegangen ist die Anzahl der privaten Festnetzanschlüsse im Land.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Samherji geht gegen mögliche Auslieferung an Namibia vor

Das isländische Fischereiunternehmen Samherji hat einen Topanwalt aus Großbritannien beauftragt. Dieser soll dafür sorgen, dass drei ihrer hochrangigsten Mitarbeiter unter keinen Umständen nach Namibia ausgeliefert werden, heißt es im Namibian. Auch ein Einfrieren von internationalen Vermögen soll verhindert werden. Die namibische Generalstaatsanwaltschaft hatte dementsprechende Anträge scheinbar gestellt. Von isländischer Seite hieß es bereits, dass Staatsbürger niemals ausgeliefert werden würden. Sie müssten sich aber womöglich in Island verantworten.  Samherji gilt als […]

todaySeptember 28, 2021


0%