2022

Wirtschaftlicher Aufschwung erreicht nicht alle

todayJuli 15, 2022 1

Hintergrund
share close

Namibia habe das Problem der Arbeitslosigkeit und Ungleichheit bisher nicht abschließend lösen können. Dies sagte Finanzminister Iipumbu Shiimi laut Nampa. Zwar habe es über die Jahre einen wirtschaftlichen Aufschwung gegeben, jedoch sei dieser bei vielen Menschen nicht angekommen. Shiimi sprach insbesondere den stark wachsenden Bergbausektor an, der viel leiste, aber nicht genügend Arbeitsplätze schaffe. Es sei deshalb unbedingt nötig, die Wertschöpfungskette zu erweitern, da nur so mehr Namibier in Lohn und Brot gebracht werden könnten. Der Schlüssel sei eine noch engere Kooperation zwischen dem Staat und dem Privatsektor, so Shiimi. Man müsse sich dabei auch unbedingt Knowhow aus dem Ausland zu Nutze machen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Nationalarchiv: Enge Zusammenarbeit mit Deutschland

Vertreter des namibischen Nationalarchivs sind zur Vertiefung der Zusammenarbeit nach Deutschland gereist. Im Rahmen eines Projektes des baden-württembergischen Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst, soll vor allem die deutsch-namibische Vergangenheit aufgearbeitet werden. Die namibische Delegation sei hoch erfreut über die Kooperation, da es die Beziehungen generell verbessern werde, hieß es. Das 2019 begonnene Projekt soll nun noch weiter intensiviert werden. Es sei der Aufbau einer Restaurierungswerkstatt in Windhoek geplant, damit […]

todayJuli 15, 2022 3


0%