2021

Zehn Tonnen Zement für „House of Hope“-Stiftung

todayOktober 26, 2021

Hintergrund
share close

Die “House of Hope”-Stiftung darf sich über eine Spende von insgesamt zehn Tonnen Zement freuen. Das durch Ohorongo Cement gespendete Baumaterial soll zum Bau von kostengünstigen Häusern für die Bevölkerung von Bethanien eingesetzt werden. Der Treuhänder der Stiftung, Hanjo Böhme, erklärte, dass man dem ambitionierten Projekt damit einen wesentlichen Dienst erwiesen habe. „House of Hope“ wurde 2018 durch die Farmer Jörg und Michelle Gaugler ins Leben gerufen. Die Idee ist, Blechhütten durch ein einfaches Backsteinhaus zu ersetzen. Bisher konnten 14 derartige Häuser übergeben werden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Sybille Moldzio ist „Auslandsdeutsche des Jahres 2021“

Die Auslandsdeutsche des Jahres kommt in diesem Jahr aus Namibia. Hitradio Namibia-Moderatorin und Miteigentümerin Sybille Moldzio setzte sich bei der diesjährigen Wahl gegen Mitbewerberinnen aus Chile, Rumänien, Brasilien und den USA durch. Dabei erhielt sie laut der Internationalen Medienhilfe IMH rund ein Viertel der über 8.600 abgegebenen Stimmen. IMH-Leiter Björn Akstinat bezeichnete Moldzio als positive Vorbildfunktion für die gesamte deutschsprachige Gemeinschaft in Namibia. Die Gewinnerin selbst erklärte dazu: „Ich bin […]

todayOktober 26, 2021


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.