2019

6. März 2019 – Nachrichten am Morgen

todayMärz 6, 2019

share close

Firmen aus China und andere ausländische Unternehmen sollten bei Ausschreibungen für staatliche Bauprojekte nicht mitbieten dürfen. Das forderten Arbeiter unter Führung der Metallarbeitergewerkschaft MANWU laut Namibian in einer Petition, die sie gestern dem Vizeminister für Öffentliche Arbeiten, Sankwasa James Sankwasa übergaben. Konkret genannt wurden demnach die geplante neue Fernstraße von Windhoek zum Internationalen Flughafen und die Verbesserung des Schienennetzes in der Region Erongo. Beide Projekte seien Unternehmen aus China vorgemerkt, hieß es. An der Demonstration nahmen rund 200 Arbeiter teil. Die SWAPO-Jugendliga zog sich in letzter Minute zurück, nachdem Präsident Hage Geingob ihren Generalsekretär Ephraim Nekongo zu einem Gespräch geladen hatte. Man unterstütze die Forderungen weiterhin, teilte die SWAPO-Jugendliga mit. Ihr sei zugesagt worden, dass das Problem gelöst wird.

Die Naturheilerin Cheryl Green, die in Swakopmund wegen Drogenhandels verhaftet worden war, ist wieder auf freiem Fuß. Laut Allgemeiner Zeitung wurde ihr gestern eine Kaution von 5000 Namibia Dollar gewährt. Demnach machte ihr Anwalt geltend, dass sie das beschlagnahmte Cannabis-Öl für ihren nervenkranken Mann herstellt. Der erste Antrag der 51-Jährigen auf Kaution war abgelehnt worden. Bei der Durchsuchung ihrer Wohnung in Kramersdorf waren 71 Cannabis-Pflanzen gefunden sowie 26 Gramm Saat und Öl mit einem geschätzten Gesamtwert von 22.000 Namibia Dollar beschlagnahmt worden.

In Otjiwarongo ist die Filiale der Nedbank ausgeraubt worden. Die Bankräuber seien in der Nacht von Sonntag auf Montag durch eine Tür ins Gebäude eingedrungen, teilte die Polizei auf Nachfrage der Allgemeinen Zeitung mit. Sie hätten die Gittertür zum Tresorraum und dann den Tresor aufgeschnitten. Unbestätigten Informationen zufolge wurden rund vier Millionen Namibia Dollar gestohlen. Aufnahmen der Überwachungskamera zeigen demnach vier Männer in Kapuzenpullovern, die schließlich in einem silbernen Kleintransporter davonfahren. Die Polizei bestätigte diese Angaben nicht. Die Filiale der Nedbank blieb am Montag und gestern geschlossen.

Aus den Haftzellen der Polizeistation in Omega in der Region Kavango-Ost sind vier Inhaftierte geflohen. Sie seien durch ein Fenster im Korridor entkommen, teilte NAMPOL-Sprecherin Kauna Shikwambilaut Presseagentur NAMPA gestern mit. Der Ausbruch habe sich bereits am Freitag ereignet. Es handele sich um zwei Männer aus Botswana, die Wilderei verhaftet worden waren, und zwei Männer aus Angola, denen Vergewaltigung vorgeworfen werde. Bis gestern konnte keiner der Flüchtigen gefasst werden.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

6. März 2019 – Sport des Tages

Namibischer Sport Fußball Die Standard Bank Namibia unterstützt in den kommenden drei Jahren den jährlichen “Newspaper Cup“ mit drei Millionen Namibia Dollar. Die seit Jahren ausgetragene Fußballmeisterschaft der Regionalauswahlen wird seit einigen Jahren durch ein Netball-Turnier ergänzt und findet immer über das Osterwochenende statt. In diesem Jahr ist die Region Hardap mit der Ortschaft Mariental Gastgeber. Fußball Die Uprising Stars haben die 21. Auflage des Groot-Aub-Fußballturniers gewonnen. Die Mannschaft besiegte den Stones FC im Finale mit 4 zu 3 im […]

todayMärz 6, 2019


0%