2022

NamPower bezieht weitere 80 MW aus Sambia

todayJuli 22, 2022

Hintergrund
share close

NamPower hat ein weiteres Abkommen über Stromimporte mit Sambia abgeschlossen. Das bestätigte das Unternehmen gegenüber Hitradio Namibia. Demnach sollen in den kommenden fünf Jahren 80 MW geliefert werden. Zuvor hatte Namibia 100 MW aus Sambia importiert. Sambias Energieminister Peter Kapala hatte in dieser Woche erklärt, dass man den Bau von weiteren Verbindungsleitern mit Namibia plane. Diesen Plänen erteilte NamPower nun vorläufig eine Absage. Stattdessen wolle man bereits bestehende Leitungen nachrüsten, um eine maximale Kapazität von 300 MW zu erhalten.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

NSI-Kontrollzentrum in Walvis Bay eingeweiht

In Walvis Bay ist gestern ein neues Kontrollzentrum des namibischen Normungsinstituts (NSI) eingeweiht worden. Es soll in erster Linie der Fischerei und fischereibezogenen Industrien dienen. Die N$ 36 Millionen teure Anlage verfügt unter anderem über Labore zur Überprüfung von gefrorenen Fischprodukten und Konserven. Handelsministerin Lucia Iipumbu sprach bei der Eröffnung von einem Meilenstein. Die neue Anlage unterstreiche Namibias Ambitionen, Qualitätsprodukte für den internationalen Markt zur Verfügung zu stellen. Erst im […]

todayJuli 22, 2022 1


0%