freiheitskampf

6 Ergebnisse / Seite 1 von 1

Staatspräsident Geingob bei einer Kranzniederlegung im Rahmen der Unabhängigkeitsfeier in Sambia; © Office of the President/Facebook

2022

Geingob: Namibia steht immer in der Schuld Sambias

Für Staatpräsident Hage Geingob steht Namibia für immer in der Schuld Sambias. Dies sagte er kürzlich als Ehrengast der Unabhängigkeitsfeier in Sambia. Er dankte den Sambiern für ihre uneingeschränkte Solidarität und Freundlichkeit. Sambia sei ein wichtiger Rückzugspunkt der namibischen Freiheitskämpfer im Rahmen der Unabhängigkeitsbestrebungen gewesen. Zudem stand es Namibia stets gegen die Unterdrückung der Apartheidregierung zur Seite. Die Sambier hätten Namibiern ihre Häuser und Herzen geöffnet, so Geingob. Dies könne […]

todayOktober 26, 2022 2

2021

MICT: „Regierung hat keine UN-Gelder für Veteranen erhalten“

Informationsminister Peya Mushelenga zufolge habe Namibia nie Gelder des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) zur Reintegration von ehemaligen Freiheitskämpfern erhalten. Damit reagierte er auf entsprechende Anschuldigung eine Gruppierung ehemaliger Exil-Namibier, die 1989 nach Namibia zurückgeführt worden waren. Sie werfen der Regierung vor, ihnen Hilfsgelder in Höhe von umgerechnet beinahe N$ 350 Millionen vorenthalten zu haben. Laut Mushelenga seien jedoch weder die Regierung, noch die SWAPO in die Verteilung entsprechender Förderpakete involviert gewesen. Er […]

todayDezember 16, 2021

2019

27. August 2019 – Nachrichten am Mittag

Anlässlich der Feierlichkeiten zum jährlichen Tag der Roten Flagge des Otjika Tjamuaha Königshauses in Okahandja, rief Mbajoroka Kambausuka die Ovaherero zur Einigkeit auf. Interne Machtkämpfe der verschiedenen Fraktionen sollten sofort beendet werden. Auch sollte die Jugend nicht dem Beispiel der Senioren folgen und zu weiteren Unstimmigkeiten beitragen. Angeblich wollten Mitglieder des Tjamuhua Königshauses am Donnerstag auf dem Gelände der Ovaherero Traditionellen Behörde in Okahandja das Heilige Feuer entfachen, als sie […]

todayAugust 27, 2019

2018

17. Dezember 2018 – Nachrichten am Mittag

Der verstorbene Freiheitskämpfer und Gewerkschaftsfunktionär Petrus Ilonga erhält ein Staatsbegräbnis. Dies kündigte Staatspräsident Hage Geingob. Er werde auf dem Heldenacker am Südrand von Windhoek beigesetzt, sagte Geingob. Ilonga, der in der heutigen Region Omusati geboren wurde, war am 11. Dezember im Alter von 71 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben. Die Beisetzung soll am 22. Dezember stattfinden. Zuvor werden drei Tage lang, im Rahmen einer Staatstrauer, die Flaggen auf Halbmast […]

todayDezember 17, 2018

2018

4. April 2018 – Nachrichten am Abend

Ein 37-jähriger Mann ist in Windhoek dem Krim-Kongo-Fieber erlegen. Laut dem Gesundheitsministerium wurde der Mann vor knapp einer Woche vom Staatskrankenhaus in Keetmanshoop nach Windhoek überstellt. Er soll einige Tage zuvor beim Schlachten eines Rindes, dass von zahlreichen Zecken befallen war, geholfen haben. Derzeit sei das Ministerium in und um Keetmanshoop mit der Suche nach möglichen weiteren Erkrankten beschäftigt. Diese müssten auf Isolierstationen behandelt werden, hieß es. Eine Übertragung von […]

todayApril 4, 2018

2017

4. September 2017 – Nachrichten am Morgen

Die Regierung hat erneut davor gewarnt, mit der Untersuchung der Lubango-Vorwürfe gegen die SWAPO alte Wunden aufzureißen. Damit setze man Frieden und Stabilität aufs Spiel, die in 27 Jahren der Versöhnungspolitik erreicht wurden, erklärte Informationsminister Tjekero Tweya laut Presseagentur NAMPA. In jedem Krieg gerieten unschuldige Menschen ins Kreuzfeuer. Der Allgemeinen Zeitung zufolge wurde am Freitag ein internationales Nicht-Regierungs-Gremium gegründet, das die Vorwürfe der willkürlichen Verhaftung, Einkerkerung und Folter von SWAPO-Dissidenten […]

todaySeptember 4, 2017

0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.