journalismus

5 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2022

Mushelenga warnt vor digitalen Eingriffen in Journalismus

Informationsminister Peya Mushelenga hat vor digitalen Eingriffen in die Arbeit von Journalisten gewarnt. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Welttag der Pressefreiheit erklärte der Minister: „Es gibt einen globalen Trend, wobei Technologieunternehmen die Arbeit von Journalisten und die Informationen ihrer Quellen überwachen.“ Diese nicht autorisierte Überwachung könne zur Offenlegung von vertraulichen Informationen führen und stelle so eine Gefahr für die Sicherheit der involvierten Personen dar, so der Minister weiter. Im Rahmen […]

todayMai 6, 2022 3

2022

Namibia steigt in Rangliste der Pressefreiheit auf Platz 18

Namibia ist in der neusten Rangliste der Pressefreiheit auf Platz 18 von 180 untersuchten Ländern gestiegen. Laut Reporter ohne Grenzen sei die politische und rechtliche Lage in Namibia förderlich für freien Journalismus. Medienschaffende könnten in der Regel ihrer Arbeit ohne Beeinträchtigungen durch die Behörden nachgehen. Verzeinzelte Angriffe auf die Pressefreiheit würden wiederum durch die Justiz abgewehrt, so die Begründung zur Einstufung Namibias. Negativ heben Reporter ohne Grenzen in ihrem neusten […]

todayMai 3, 2022 1

2022

US-Botschaft lobt Pressefreiheit in Namibia

Die US-Botschaft in Windhoek hat die Pressefreiheit in Namibia gelobt. Angesichts des heutigen Tages der Pressefreiheit sprach Geschäftsträgerin Jessica Long von einem Leuchtfeuer auf dem afrikanischen Kontinent. Gleichzeitig warnte sie vor dem weltweit ansteigenden Einsatz von Überwachung gegenüber Journalisten. „Der Tag der Pressefreiheit dient als Erinnerung an alle Regierungen, ihre Journalisten zu schützen. Verantwortungsbewusster Journalismus spielt eine signifikante Rolle in der Erhaltung der Demokratie. Zudem ist er das beste Mittel […]

todayMai 3, 2022 3

2019

4. Oktober 2019 – Nachrichten am Abend

Der sexuelle Missbrauch von Minderjährigen nimmt immer dramatischere Ausmaße an. Einem Bericht der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua nach, wurden alleine im vergangenen Monat aus einer Region 39 Fälle gemeldet. Laut der Vizeministerin für Kindeswohlfahrt, Lucia Witbooi sei dies eine alarmierende Zahl. Es müssen dringend Maßnahmen von Polizei und Justiz ergriffen werden um diesem ein Ende zu bereiten. Zwischen 2016 und 2018 gab es insgesamt 3000 Fälle von Vergewaltigungen in Namibia. 2018 […]

todayOktober 4, 2019 1

2019

31. Juli 2019 – Nachrichten am Mittag

Ex-Bildungsministerin Katrina Hanse-Himarwa muss nicht ins Gefängnis. Das Obergericht in Windhoek verkündete am Vormittag das Strafmaß. Danach muss sie 50.000 Namibia Dollar zahlen. Wahlweise kann sie 12 Monate ins Gefängnis gehen. Weitere 12 Monate wurden zur Bewährung auf fünf Jahre ausgesetzt. – Hanse-Himarwa war Anfang des Monats der Korruption für schuldig befunden worden. Sie hatte in ihrer Amtszeit als Gouverneurin der Region Hardap Liste für die Zuteilung von staatlichen Massenwohnungsbau-Häusern […]

todayJuli 31, 2019 2

0%