napwu

11 Ergebnisse / Seite 1 von 2

2022

NAPWU verteidigt Gehalts-Deal mit Regierung

Die Gewerkschaft NAPWU hat ihren Gehaltsdeal mit der Regierung verteidigt. Dies sagte Generalsekretär Petrus Nevoga gegenüber den Medien. Die Einigung sei in jedem Falle besser als ein Streik und seine Auswirkungen auf das Land, so Nevoga. Man hätte mit einem Streik weitere Arbeitsplätze riskiert und Namibia zum Stillstand gebracht. Es sei normal, dass es auch andere Meinungen zu dem Deal gebe, und diese Stimmen nehme man sehr ernst. Die Gehaltserhöhung […]

todayAugust 8, 2022 6

2022

Nach Einigung mit Regierung: LPM kritisiert Gewerkschaften

Nachdem der drohende Streik der Staatsangestellten durch eine Einigung abgewendet wurde, hat die LPM die beteiligten Gewerkschaften scharf kritisiert. Diese hätten das Angebot der Regierung ohne das Einverständnis ihrer Mitglieder akzeptiert. Zudem warf die LPM den Gewerkschaften vor, mit der Regierungspartei SWAPO verbunden zu sein. Die Staatsangestellten benötigten mindestens einen Inflationsausgleich. Die Gewerkschaften NAPWU und NANTU und die Regierung hatten gestern ein Angebot unterzeichnet, wonach die Staatsangestellten drei Prozent mehr […]

todayAugust 5, 2022 32 2

2022

Streik abgewendet: Regierung und Gewerkschaften einigen sich

Der drohende Streik der über 100.000 Staatsangestellten des Landes ist vorerst abgewendet. Die Regierung und die Gewerkschaften NAPWU und NANTU verkündeten heute eine Einigung. Demnach sollen die Staatsangestellten drei Prozent mehr Gehalt erhalten. Angestellte unterhalb der Management-Ebene erhalten zudem 11 Prozent mehr Wohnkosten-, und 14 Prozent mehr Transportzuschüsse. Laut dem NAPWU-Generalsekretär Petrus Nevonga belaufen sich die Gesamtkosten des Angebots auf über N$ 900 Millionen. Vertreter der Regierung und der Gewerkschaften […]

todayAugust 4, 2022 49

2022

Regierung warnt Angestellte: keine Bezahlung bei Streik

Die Regierung hat die Staatsbediensteten vor den negativen Folgen eines Streiks gewarnt. Streik-Teilnehmer müssten damit rechnen, für die Dauer der Arbeitsniederlegung nicht bezahlt zu werden. Gleichzeitig wurde noch einmal bekräftigt, dass es keinen finanziellen Spielraum für die Gehaltsforderungen der Gewerkschaften gebe. Diese seien daher aufgerufen, das vorliegende Angebot über eine Anhebung der Wohnungs- und Transportzuschüsse zu akzeptieren. Die Gewerkschaften wiederum fordern neben verbesserten Zuschüssen auch Gehaltserhöhungen von 10 Prozent. Die […]

todayJuli 27, 2022 7

2022

N$ 180 Millionen: Stadtrat von Rehoboth tief in der Kreide

Der Stadtrat von Rehoboth schuldet den Strom- und Wasserversorgern NamPower und NamWater rund N$ 180 Millionen. Das erklärte Bürgermeister Enrico Junius gegenüber der Nachrichtenagentur Nampa. Dies sei einer der Gründe, warum das Ministerium für städtische Entwicklung die geforderten Gehaltserhöhungen für die Angestellten des Stadtrats von Rehoboth abgelehnt habe. Diese waren Ende Juni in den Streik getreten. Nach Gewerkschaftsangaben soll noch heute ein weiteres Treffen mit NAPWU-Vertretern und dem Stadtrat stattfinden. […]

todayJuli 11, 2022 1

2022

Angestellte des Stadtrats von Rehoboth fordern mehr Geld

Die Angestellten des Rehobother Stadtrats haben gestern friedlich demonstriert. Sie fordern unter anderem Gehaltserhöhungen, wie die Nachrichtenagentur Nampa berichtet. Die Gehaltsanpassungen sollen durch die Gewerkschaft NAPWU bereits im November 2021 ausgehandelt und vom Stadtrat abgesegnet worden sein. Zudem würden die Gehaltsstrukturen innerhalb der Verwaltung zu Spaltung innerhalb der Belegschaft und zu Vorwürfen von Vetternwirtschaft führen. Bürgermeister Enrico Junias nahm gestern eine Petition der Angestellten entgegen, erklärte aber auch, dass es […]

todayMärz 3, 2022 1

2021

Streikandrohung, wenn Staatsgehälter nicht erhöht werden

Eine erneute Nullrunde für Angestellte im öffentlichen Dienst sei eine Blamage für den Staat. Dem Generalsekretär der Gewerkschaft PSUN, Matheus Haakuria, nach lasse der Staat die Angestellten in Armut alleine. Die ständig ansteigenden Lebenshaltungskosten könnten von vielen nicht mehr getragen werden. Es ist die sechste Nullrunde in Folge, so Haakuria. Finanzminister Iipumbu Shiimi hatte zuletzt gesagt, dass eine Gehaltserhöhung außer Frage stehe, solange die Staatsfinanzen schlecht seien. Die PSUN, wie […]

todayNovember 16, 2021 1

2021

NAPWU kritisiert Finanzminister Shiimi

Die Arbeitergewerkschaft NAPWU hat Finanzminister Ipumbu Shiimi im Zusammenhang mit Aussagen im Rahmen seiner Halbjahresbilanz-Rede kritisiert. Darin sei der Eindruck entstanden, dass die Gewerkschaften einem Abkommen zur Aussetzung von Gehaltserhöhungen bei Angestellten im öffentlichen Dienst für dieses und das kommende Finanzjahr zugestimmt hätten. Dies sei jedoch nicht der Fall, erklärte NAPWU-Generalsekretär Petrus Nevonga laut der Nachrichtenagentur Nampa. Man habe der Regierung stattdessen Forderungen nach einer Gehaltserhöhung von 10 Prozent vorgelegt. […]

todayNovember 12, 2021

2021

Napwu darf nicht mehr für alle NBC-Mitarbeiter sprechen

Schwerer Rückschlag für die Gewerkschaft Napwu. Rückwirkend zum 1. Oktober wurde ihr die Verhandlungsvormacht von der staatlichen Rundfunkanstalt NBC aberkannt. In einer Erklärung heißt es, dass Napwu es in einer Übergangsphase von drei Monaten nicht geschafft habe, ihren Mitgliedsanteil unter den Beschäftigten der NBC auf 50 Prozent zu erhöhen. Napwu-Generalsekretär Petrus Nevonga bestätigte, dass man zuletzt nur knapp mehr als 54 Prozent der NBC-Mitarbeiter als Mitglieder gehabt habe. Viele hätten […]

todayOktober 5, 2021

0%