oranje

6 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2022

Warnung vor starken Regenfällen und Überschwemmungen

Das Wetteramt hat für die kommenden Tage vor starken Regenfällen und möglichen Überschwemmungen im Norden und in den zentralen Landesteilen gewarnt.  Zudem wurden für zahlreiche Flüsse steigende Pegel vermeldet. Bei Katima Mulilo beispielsweise stieg der Pegel des Sambesi innerhalb der vergangenen Tage um über 60 Zentimeter an. Der Fluss tritt an mehreren Stellen bereits über die Ufer. Nach starken Regenfällen in Angola wird davor gewarnt, dass in den kommenden Tagen […]

todayMärz 23, 2022 1

2022

Namcor bestätigt Öl-Fund vor der Küste Namibias

Namcor hat den Fund von Öl vor der Küste Namibias bestätigt. Bei Tiefseebohrungen habe man im Oranje-Becken, rund 270 Kilometer vor Oranjemund gelegen, Ölvorkommen entdeckt. Meldungen über mögliche Öl-Funde hatten bereits Ende Januar für Aufregung gesorgt. Namcor-Direktor Immanuel Mulunga sprach nun von einer neuen Ära für das Land. Die Bohrungen waren zusammen mit den Unternehmen Shell und Qatar Energy durchgeführt worden. In den kommenden Monaten soll nun die Qualität der […]

todayFebruar 4, 2022

2021

Mutmaßlich Drogendealer bei Warmbad geschnappt

Die Polizei in der ǁKaras-Region hat in der Nähe von Warmbad zwei mutmaßliche Drogenschmuggler verhaftet. Laut dem Polizeibericht handelt es sich um zwei Südafrikaner im Alter von 27 und 54 Jahren. Bei ihnen wurden rund 30 Kilogramm Cannabis entdeckt, der Straßenwert wird auf über N$ 1,5 Millionen geschätzt. Beiden wird zudem vorgeworfen, den Oranje überquert und damit illegal nach Namibia eingereist zu sein. Die Beamten verhafteten zudem einen namibischen Staatsbürger, […]

todayAugust 30, 2021 1

2021

1. Februar 2021 – Nachrichten am Mittag

Das Namibia Travel & Tourism Forum hat mit Unverständnis auf die Einstufung Namibias als Hochrisikoland durch die deutschen Behörden reagiert. Der Schritt würde die Wiederaufnahme des Tourismussektors in Namibia stark beeinträchtigen. In einem offenen Brief forderte das NTTF die zuständigen deutschen Ministerien auf, die Entscheidung zu überdenken. Die aktuellen Infektionszahlen in Namibia würden die Einstufung als Hochinzidenzgebiet nicht unterstützen, heißt es dazu. Rückkehrende Touristen aus Namibia würden zudem unter keinen […]

todayFebruar 1, 2021 2

2020

14. Februar 2020 – Nachrichten am Morgen

Die Ermittlungen im “Fishrot”-Skandal weiten sich auf eine weitere Anwaltskanzlei aus. Dies berichtet der Namibian. Demnach gehe es um 50 Millionen Namibia Dollar die das staatliche Fischereiunternehmen Fishcor 2017 in ein Anderkonto der Anwaltskanzlei Ellis Shilengudwa Inc bezahlt habe. Die Kanzlei ist auch in Besitz von Rechtsanwalt Jurie Badenhorst, der jahrelang Rechtsbeistand des mittlerweile inhaftierten Ex-Justizministers Sacky Shangala ist. Die Kanzlei bestätigte den Geldeingang über einen Monat und jeweils in […]

todayFebruar 14, 2020 1

Neudamm-Campus der UNAM; © Pgallert/Wikimedia Commons

2016

25. Januar 2016 – Nachrichten am Morgen

In Namibia ist Hochschulbildung noch nicht kostenlos. Das habe die Ministerin für Hochschulwesen, Itah Kandjii-Murangi erklärt, berichtet die Zeitung New Era. Auch seien die Schulden von Studierenden gegenüber dem Studenten-Fonds nicht erlassen und das System der zurück zu zahlenden Darlehen nicht abgeschafft. Damit entgegnete die Ministerin entsprechenden Gerüchten. Man sei dabei, mit allen Beteiligten eine langfristige Lösung zu finden. Vergangene Woche hatte Kandjii-Murangi die Technische Universität NUST und die Universität […]

todayJanuar 25, 2016

0%