premierminister

13 Ergebnisse / Seite 1 von 2

Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila sieht enormes wirtschaftliches Potential in der Produktion von grünem Wasserstoff in Namibia; © Office of the Prime Minister

2022

Premierministerin im Süden zu Besuch 

Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila besuchte kürzlich die Regionen ||Kharas und Hardap. Das teilte nun das Büro der Premierministerin mit. Während dieser Besuche führte sie fruchtbare Gespräche mit regionalen Führungspersönlichkeiten und anderen Interessengruppen. Kuugongelwa-Amadhila wurde u.a. über die Entwicklungen und Herausforderungen in den Regionen informiert. Eines der Gesprächsthemen beinhaltete Beschäftigungsmöglichkeiten unter den Namibiern, um diese in erster Linie zu gewährleisten aber auch die „Struggle Kids“ und die namibische Jugend dabei nicht außer […]

todayNovember 17, 2022

Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila sieht enormes wirtschaftliches Potential in der Produktion von grünem Wasserstoff in Namibia; © Office of the Prime Minister

2022

Wasserstoff-Industrie soll 18.000 Arbeitsplätze bringen

Durch den Aufbau einer Wasserstoff-Industrie sollen in Namibia in den kommenden vier Jahren bis zu 18.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Das erklärte Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila heute im Rahmen der Wasserstoff-Konferenz in Windhoek. Sie sprach dabei von einem Projekt mit einem Gesamtwert von über N$ 150 Milliarden. Namibia könne so von einem Entwicklungsland zu einer global anerkannten Wirtschaft aufsteigen, so die Premierministerin weiter. Jährlich sollen bis zu 300.000 Tonnen grüner Wasserstoff in […]

todayAugust 17, 2022 3

2021

LPM fordert sofortigen Rücktritt von Premierministerin

Die LPM hat den sofortigen Rücktritt von Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila gefordert. Andernfalls müsse Präsident Hage Geingob einschreiten und sie umgehend aus ihrem Amt entlassen, so LPM-Vizeparteichef Henny Seibeb. Wenn die Premierministerin ein Gewissen habe, würde sie jedoch selber zurücktreten. In ihrer Zeit in der Politik sei Kuugongelwa-Amadhila in zahlreiche zwielichtige Geschäfte verwickelt gewesen, so Seibeb weiter. Die jüngsten Vorwürfe, wonach der Ehemann der Premierministerin von ihrem Amt finanziell profitiert habe, […]

todayAugust 24, 2021

2021

PM weist Bericht über Bevorzugung durch DBN zurück

Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila hat Berichte über eine vermeintlich politisch motivierte Bevorzugung ihres Ehemanns durch die Entwicklungsbank DBN zurückgewiesen. In einem Statement erklärte sie, dass sie ihre Position noch nie dafür ausgenutzt habe, ihrem Mann einen Sonderstatus zu verschaffen. Sie sei zudem noch nie in den Betrieb der Bank involviert gewesen, so die Premierministerin weiter. Den entsprechenden Bericht im Namibian aus der vergangenen Woche bezeichnete sie als "böswillig". Die Zeitung hatte […]

todayAugust 23, 2021

2020

19. März 2020 – Nachrichten am Morgen

Staatspräsident Hage Geingob hat die Wiederernennung von Nangolo Mbumba, Saara Kuugongelwa-Amadhila und Netumbo Nandi-Ndaitwah in die Posten des Vizepräsidenten, Premierministerin und Vize-Premier verteidigt. Wie der Namibian berichtet, hätten im Vorfeld verschiedene Leute Empfehlungen abgeben wollen. Dies sei aber kein Wunschkonzert und die Nominierung basiere auf rationellen Entscheidungen, so Geingob. Er habe in den vergangenen fünf Jahren mit allen drei Personen eng und gut zusammengearbeitet. Hingegen seien Vorschläge, wonach er den […]

todayMärz 19, 2020

2020

18. März 2020 – Nachrichten am Abend

Staatspräsident Hage Geingob hat die drei höchsten Posten des Staates nach ihm selber bestätigt. Nangolo Mbumba bleibt Vizestaatspräsident, ebenso wie Saara Kuugongelwa-Amadhila auch in den kommenden fünf Jahren das Amt der Premierministerin bekleiden wird. Sie wird auch weiterhin von Vizepremierministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah vertreten. Während die beiden Damen seit dem 21. März 2015 im Amt sind, ersetzte Mbumba im Februar 2018 den bisherigen Vizestaatspräsidenten Nickey Iyambo. Air Namibia fliegt weiterhin nach […]

todayMärz 18, 2020

2019

2. Juli 2019 – Nachrichten am Abend

Das Büro der Premierministerin kann erhaltene Spenden in Höhe von 1,6 Millionen Namibia Dollar nicht dokumentiert. Dies mahnte Generalbuchprüfer Junius Kandjeke in seinem Bericht zum Finanzjahr 2017/18 an. Die Spenden stammen nachweislich vor allem vom Nahrungsmittelprogramm der Vereinten Nationen sowie weiteren öffentlichen Stellen und Privatunternehmen. Dem Büro war es aber nicht möglich die nötigen Dokumente vorzulegen, die rechtlich vor Erhalt einer Spende nötig seien. Bei den unbelegten Ausgaben stehe das […]

todayJuli 2, 2019

2019

13. März 2019 – Nachrichten am Morgen

Der Ausbau der Fernstraße C34 zwischen Swakopmund und Henties Bay wird noch in diesem Jahr abgeschlossen. Das habe der Geschäftsführer der Roads Authority, Conrad Lutombi, gestern bei einer Besichtigung der Baustelle erklärt, berichtet die Allgemeine Zeitung. Transportminister John Mutorwa habe sich über die Fahrqualität der bereits asphaltierten Streckenabschnitte sehr beeindruckt gezeigt. Das galt auch für die Straße MR 44, die Swakopmund mit WalvisBay verbindet und hinter dem Dünengürtel verläuft. In […]

todayMärz 13, 2019

Namibia Dollar; © Bank of Namibia/Wikimedia Commons

2016

22. Juli 2016 – Nachrichten am Morgen

Die Wirtschaft Namibias wird in diesem Jahr weit weniger wachsen als bisher erwartet. Die Finanzberatungs-Firma IJG Securities prognostiziere in ihrem jüngsten Quartals-Report ein Wachstum von 1,6 Prozent, berichtet die Allgemeine Zeitung. Zuvor war von 2,5 Prozent die Rede. Ursachen für das Abflauen der Konjunktur sieht IJG in der Dürre. So gehe die Produktion in der Landwirtschaft zurück. Zudem litten Baugewerbe und produzierendes Gewerbe unter der Wasserkrise. Auch bei Handel und […]

todayJuli 27, 2016

0%