road fund administration

14 Ergebnisse / Seite 1 von 2

Einige der durch die RFA gespendeten Fahrzeuge; © Nampol

2023

Nampol kauft über 100 neue Fahrzeuge

Der Polizei steht in diesem Jahr ein Budget von beinahe N$ 93 Millionen zum Kauf neuer Fahrzeuge zur Verfügung. Das teilte Polizeichef Joseph Shikongo im Rahmen einer Spendenübergabe in der vergangenen Woche mit. Dabei nahm er insgesamt 22 Fahrzeuge entgegen, die durch die Road Fund Administration gestiftet wurden und zur Strafverfolgung im Straßenverkehr eingesetzt werden sollen. Dazu wurden auch fünf Geschwindigkeitsmessgeräte und Alkoholtestgeräte überreicht. Laut Shikongo habe man im laufenden […]

todayNovember 27, 2023

2023

RFA braucht N$ 3,6 Mrd. mehr pro Jahr für Straßenausbau

Die Straßenbehörde Road Fund Administration (RFA) hat weiter finanziell schwer zu kämpfen. Beim jährlichen „Business Plan Workshop“ stellte Geschäftsführer Ali Ipinge klar, dass man allein in Coronazeiten 350 Millionen Namibia Dollar an Einnahmen verloren habe. Dies war der Halbierung der Treibstoffabgaben an die RFA geschuldet, um Druck von der finanziell angeschlagenen Gesellschaft zu nehmen. Bis 2028 geht die RFA davon aus, dass man etwa 20,5 Milliarden Namibia Dollar für das […]

todayNovember 2, 2023

RFA unterstützt Otjiwarongo bei Straßeninstandhaltung; © Grobler du Preez/iStock

2023

RFA unterstützt Otjiwarongo bei Straßeninstandhaltung

Die Road Fund Administration unterstützt die Stadtverwaltung von Otjiwarongo bei der Instandhaltung der Hauptverkehrsstraßen. RFA-Geschäftsführer Ali Ipinge betonte im Rahmen der Unterzeichnung einer entsprechenden Erklärung, dass viele Lokalverwaltungen in diesem Bereich Probleme bei der Finanzierung und der Kapazität hätten. Daher unterstütze man zahlreiche Ortschaften, die an den wichtigsten Transportkorridoren des Landes gelegen seien. Entsprechende Abkommen zur Instandhaltung und Aufwertung von Straßen sind laut Ipinge bereits mit Katima Mulilo, Rundu, Nkurenkuru […]

todayOktober 2, 2023

Eine Maut-Station bei Plettenberg Bay in Südafrika; © Wirestock/iStock

2023

RFA legt Maut-Planungen vorerst auf Eis

Die Road Fund Administration (RFA) hat die geplante Einführung von Maut-Straßen in Namibia vorerst auf Eis gelegt. Aufgrund des vorherrschenden wirtschaftlichen Klimas, den hohen Zinsen und der Inflation habe man sich dazu entschieden, die geplanten Beratungen mit der Öffentlichkeit und Interessensvertretern bis auf Weiteres zu verschieben. Dennoch ist die RFA einer Pressemitteilung zufolge weiterhin vom Nutzen von Mautgebühren überzeugt. Eine Machbarkeitsstudie habe gezeigt, dass Mautstraßen mit 0,4 Prozent zum Wachstum […]

todayJuni 28, 2023

Eine Mautstation in Südafrika (Archivaufnahme); © Matthew de Lange/iStock

2023

Analysten: Maut für Namibias Straßen nicht umsetzbar

Die Einführung von mautpflichtigen Straßen in Namibia ist nicht umsetzbar. Davon zeigen sich Analysten übereinstimmenden Medienberichten zufolge überzeugt. Die hohen Einführungs- und Betriebskosten und der wahrscheinliche Rückgang wirtschaftlicher Aktivitäten in kleineren Ortschaften würden demnach die Mauteinnahmen deutlich überwiegen. Der Aufwand für ein Land wie Namibia mit extrem vielen Straßenkilometern bei einer kleinen Bevölkerung sei wenig sinnvoll, heißt es dazu weiter. Die Road Fund Administration hatte im vergangenen Jahr eine Machbarkeitsstudie […]

todayApril 25, 2023

Die RFA fordert mehr Geld zur Instandhaltung und Aufwertung der Straßen des Landes (hier die B2 kurz vor Usakos); © Rainer Lesniewski/iStock

2023

RFA erneuert Forderungen nach höherer Treibstoffabgabe

Die Road Fund Administration (RFA) hat erneut höherer Treibstoffabgaben gefordert. Laut RFA-Geschäftsführer Ali Ipinge reiche die derzeitige Abgabe von N$ 1,48 pro Liter Kraftstoff nicht aus, um die geplanten Aufwertungen des Straßennetzes zu decken. Zudem liege man damit hinter den Abgaben der Nachbarländer zurück. Gegenüber Future Media sagte Ipinge: „Das derzeitige Niveau liegt unter dem optimalen Niveau, welches wir beispielsweise für die Instandhaltung und Modernisierung der nationalen und städtischen Straßen […]

todayApril 24, 2023

Blick auf die Straße am Ortseingang von Walvis Bay; © pocobw/iStock

2023

RFA investiert in Straßeninstandhaltung in Walvis Bay

Die Road Fund Administration (RFA) soll Walvis Bay bei der Instandhaltung der Straßen der Hafenstadt unterstützen. Laut Bürgermeister Trevino Forbes sollen dabei in den kommenden fünf Jahren zusätzlich beinahe N$ 250 Millionen investiert werden. Das Budget der Stadtverwaltung für die Straßeninstandhaltung für das laufende Finanzjahr liegt bei gerade einmal N$ 19 Millionen. Forbes erklärte dazu, dass der anwachsende Güterverkehr zum Hafen von Walvis Bay die Straßen stark strapazieren würde. Die […]

todayFebruar 16, 2023

Teerstraße in Namibia (Symbolbild); Quelle: Winfried Bruenken/Wikimedia, CC BY-SA 3.0

2022

RFA will eine erhöhte Treibstoffabgabe

Nach dem Vorschlag zur Einführung von Mautstraßen im Land will die Road Fund Administration (RFA) auch ihren Anteil an den Treibstoffabgaben erhöhen. Dieser sollte um 50 Cent je Liter angehoben werden, sagte der RFA-Projektmanager Namene Kalili laut dem Namibian. Zudem sollten die Straßenbenutzungsgebühren für LKW und ausländische Fahrzeuge um jeweils zehn Prozent erhöht werden. Damit würde man eine nachhaltige Finanzierung der RFA und damit den Straßenbau und die Instandhaltung sicherstellen. […]

todayNovember 4, 2022

Nationalstraße B1 im Süden des Landes; Quelle: Pavel Spindler/Wikimedia, CC-BY 3.0

2022

Einführung von Mautstraßen wird konkreter

Die Road Fund Administration hält an ihren Planungen zur Einführung von Mautgebühren fest. Dies teilte Geschäftsführer Ali Ipinge mit. Durch die Einrichtung von landesweit 23 Maut-Abschnitten auf öffentlichen Straßen könnten jährlich bis zu 750 Millionen Namibia Dollar in die Kassen gespült werden. Dieses zusätzliche Geld erlaube einen weiteren Ausbau und die Instandhaltung des Straßennetzes, so Ipinge. Insgesamt seien bereits 70 Straßenabschnitte analysiert worden, wovon sich knapp ein Drittel als Mautstraßen […]

todayNovember 2, 2022

0%