tierschutz

47 Ergebnisse / Seite 1 von 6

Ein Hundewelpen in der Obhut des SPCA; © SPCA

2022

SPCA verzeichnet auch 2022 Anstieg bei aufgenommenen Tieren

Der Tierschutzverein SPCA hat auch im zweiten Jahr in Folge einen Anstieg der aufgenommenen Tiere verzeichnet. Laut SPCA-Leiterin Hanna Rhodin wurden 2022 bisher landesweit rund 5.200 Tiere eingefangen oder abgegeben. Gegenüber Hitradio Namibia erklärte sie: „Die Zahlen zeigen deutlich, dass wir landesweit immer mehr Tiere aufnehmen müssen. Umgekehrt sehen wir einen leichten Rückgang bei adoptierten Tieren. Und das unterstreicht noch einmal die Wichtigkeit von Adoption, wenn man sich als Familie […]

todayDezember 30, 2022

Ein Gepard in einem Käfig (Symbolbild); © iwikoz6/iStock

2022

N/a’ankusê Stiftung fechtet neue Umweltverordnung an 

Fünf Hektar Land pro Raubtier anstelle von einem. Das Umweltministerium soll ein neues Gesetz überstürzt eingeführt haben. Laut der Wildtier Stiftungen N/a’ankusê. Diese sieht das als ein nicht zu bewältigendes Problem an, weswegen sie jetzt vor Gericht ziehen. Zusätzliches Land zu bekommen, sei eine Herausforderung und würde nach den neuen Regelungen den Tod für viele Tiere bedeuten. Rudi van Vuuren, Mitbesitzer von N/a’ankusê warf dem Ministerium Schikane vor. Das Ministerium erlasse […]

todayNovember 18, 2022

Ein bewaffneter Parkwächter mit eingelagertem Elfenbein in Simbabwe; © Jekesai Njikizana/AFP

2022

Namibia hält an Forderung nach Elfenbeinhandel fest

Namibia will gemeinsam mit Nachbarstaaten am möglichen Handel mit konfisziertem Elfenbein festhalten. Dies unterstrich Umweltminister Pohamba Shifeta auf eine Parlamentsanfrage hin. Demnach werde man auch bei der 19. CITES-Konferenz, die derzeit in Panama stattfindet, daraufhin arbeiten. Dies geschehe gemeinsam mit Botswana, Simbabwe und Südafrika. Es sei wichtig, dass die natürlichen Ressourcen des Landes sinnvoll genutzt werden und die Einnahmen aus dem legalen, stark kontrollierten Elfenbeinhandel, in den Umweltschutz zurückfließen. Deshalb […]

todayNovember 15, 2022

Ein Gepard in einem Käfig (Symbolbild); © iwikoz6/iStock

2022

Neue Raubtierhaltungsvorschriften: Keine touristische Nutzung!

Seit Ende September gelten erweiterte Regelungen zur Haltung und Nutzung von großen Raubtieren im Land. Dies teilte das Umweltministerium nun durch ein Amtsblatt mit. Die Vorgaben ersetzen die aus dem Jahr 2012. Die Haltung von Raubtieren zu touristischen Zwecken ist demnach untersagt. Zudem dürfen keinerlei Fotos von den Katzen in Gefangenschaft verbreitet werden. Ungeübte Personen dürfen generell nicht mit Löwe, Leopard, Hyäne, Wildhund und Gepard in Berührung kommen. Eine Züchtung […]

todayOktober 18, 2022

Nashorn im Etosha-Nationalpark (Symbolbild); © Linea Dishena/Nampa

2022

CIC für Nutzung von Breitmaulnashörnern in Namibia

Der ”International Council for Game and Wildlife Conservation” CIC steht hinter dem Wunsch Namibias das Breitmaulnashorn von CITES-Anhang I zu streichen. Dies berichtet der Namibian. Die stattdessen geplante Einstufung in Anhang II würde die bessere wirtschaftliche Nutzung der Population ermöglichen. So sei dann der Lebendverkauf im Rahmen von internationalen Tierschutzprojekten, sowie die Trophäenjagd möglich. Namibia habe ein lückenloses Konzept vorgelegt, in dem der Naturschutzgedanke an oberster Stelle stehe, so das […]

todaySeptember 16, 2022

2022

Namibia schickt Geparde nach Indien

Namibia und Indien haben ein Abkommen zur Umsiedlung von Geparden aus Namibia nach Indien unterzeichnet. Die ersten acht Tiere sollen schon Mitte August in Indien eintreffen. Entsprechende Auslieferungsgenehmigungen würden gerade bearbeitet, erklärte Ministeriumssprecher Romeo Muyunda auf Nachfrage von Hitradio Namibia. Dadurch werde der Schutz der Wildtiere durch Diversifizierung ihres Lebensraums vorangetrieben. Geparde gelten in Indien seit 70 Jahren als ausgestorben. Dem indischen Umweltminister Bhupender Yadav zufolge soll umgekehrt Namibia von […]

todayJuli 20, 2022

2022

SPCA registriert deutlichen Anstieg bei aufgenommenen Tieren

Der Tierschutzverein in Windhoek hat in den vergangenen fünf Jahren einen deutlichen Anstieg der aufgenommenen Tiere verzeichnet. So wurden 2021 allein in Windhoek rund 4.200 Tiere eingefangen oder abgegeben. Das entspricht nach SPCA-Angaben einem Anstieg von 35 Prozent im Vergleich zu 2016. Landesweit waren es über 5000 Tiere. Besonders die Zahl der aufgenommenen Katzen sei zuletzt mit fast 130 Prozent drastisch angestiegen. Allein in der Hauptstadt wurden im letzten Jahr […]

todayJanuar 10, 2022

Luftaufnahme des Hafens von Lüderitz (Archivbild); © Francois Lottering/Nampa

2021

SPCA fordert Stopp on Plänen zum Lebendvieh-Export

Der namibische Tierschutzverein SPCA hat ein sofortiges Ende der geplanten Durchfuhr von lebenden Schafen aus Südafrika für den asiatischen Markt und den Mittleren Osten gefordert. Die Tiere sollen über den Hafen in Lüderitz verschifft werden. Der SPCA wirft dem ausführenden Unternehmen TradePort Tierquälerei vor. Zudem gebe es Diskrepanzen in dem durch EnviroLeap erstellten Umweltschutzplan. Aktuell wird das Projekt allerdings offenbar durch ein ganz anderes Problem gestoppt: wie die Allgemeine Zeitung […]

todayOktober 1, 2021

2021

Schüler sollen zum Schutz von Geparden beitragen

Der Cheetah Conservation Fund (CCF) will durch Aufklärungskampagnen an Schulen den Schutz von Geparden verbessern. Das Projekt war durch die Corona-Pandemie unterbrochen worden. Laut CCF richtet sich da Projekt an Schüler der zehnten Klasse. Diese sollen über Geparden informiert und an den Naturschutz herangeführt werden. Im vergangenen Jahr hat der CCF rund 2000 Schüler in den Regionen Otjozondjupa, Khomas, Omaheke, Erongo, Oshikoto und Kunene erreicht.  In diesem Jahr haben bereits […]

todayAugust 31, 2021

0%