2022

Alweendo: „Kein Grund warum Öl kein Segen für Namibia ist!“

todayMärz 16, 2022

Hintergrund
share close

Bergbauminister Tom Alweendo hat angesichts der jüngsten Ölfunde vor der Küste Namibias zu Geduld aufgerufen. Es müsste noch viel analytische Arbeit durchgeführt werden, bevor Namibia Öl förden könne, so der Minister in der Nationalversammlung. Gleichzeitig erklärte er, dass er angesichts des stabilen politischen Systems und der starken Institutionen des Landes keinen Grund sehe, warum die Ölfunde für Namibia kein Segen sein sollten. Alweendo mahnte dazu jedoch an, dass Gewinne aus der Ölförderung auch zukünftigen Generationen zu Gute kommen müssten. Die jüngste Einrichtung eines Staatsfonds sei dabei ein Schritt in die richtige Richtung. Forderungen nach einer eigenen Ölraffinerie erteilte er derweil keine klare Absage mehr. Entsprechende Gutachten über die Wirtschaftlichkeit einer solchen Anlage würden zu gegebener Zeit durchgeführt, so der Minister.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

16. März 2022 – Tourismus-Treff

Namibia führt mit Hilfe der Vereinten Nationen eine detaillierte Erhebung zum Tourismus im Land durch. So wird das Tourismusministerium einen neuen Tourist Satellite Account TSA implementieren. Es handelt sich um ein statistisches Grundsystem für die Messung des wirtschaftlichen Einflusses des Sektors. Der TSA sei ein wichtiger Bestandteil der erst Ende vergangenen Jahres vorgestellten nationalen Strategie für die Tourismusentwicklung und Arbeitsplatzbeschaffung in Kommunalgebieten. Er ermöglicht es, ein besseres Verständnis für den […]

todayMärz 16, 2022


0%