2022

Behörden schließen illegale Holzfertigungsanlage im Norden

todayMai 17, 2022

Hintergrund
share close

Die Behörde für Forstwirtschaft hat eine illegale Holzfertigungsanlage in der Region Kavango-West geschlossen. Nach Angaben des Leiters Johnson Ndokosho wurden dabei rund 4.000 Stücke Holz und mehrere Schnittanlagen beschlagnahmt. Zudem wurden zunächst zwei Verdächtige festgenommen, nach weiteren wird noch gefahndet. Die Anlage soll sich tief im Wald versteckt befunden haben. Auf Nachfrage von Hitradio Namibia erklärte Ndokosho, dass es sich um einen auf nachrichtendienstlichen Informationen basierten Einsatz gehandelt habe. Er rief zudem die Öffentlichkeit auf, seine Behörde weiterhin beim Kampf gegen illegale Holzproduktion zu unterstützen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Simbabwe will mehr als 160.000 Tonnen Elfenbein verkaufen

Simbabwe wirbt weiter um Unterstützung zum Verkauf der Elfenbeinvorräte des Landes. Bei einem Treffen mit Botschaftern aus Ländern der Europäischen Union in Harare erklärten Vertreter der Parkbehörden laut AFP, dass Simbabwe aktuell rund 160.000 Tonnen Elfenbein lagere. Der Wert wird mit umgerechnet beinahe N$ 10 Milliarden angegeben. Die Gelder sollen dann laut den simbabwischen Behörden den Gemeinden und dem Naturschutz zugutekommen. Man hoffe auf die Unterstützung der EU für einen […]

todayMai 17, 2022


0%