2022

Namibische Naturheilpflanzen im Kampf gegen Malaria & Co

todayFebruar 14, 2022

Hintergrund
share close

Wissenschaftler aus Namibia und Mosambik arbeiten gemeinsam an der Nutzung indigenen Wissens im Kampf gegen drei Infektionskrankheiten. Dies teilte die namibische Kommission für Wissenschaft und Technologie NCRST mit. Ziel sei es, Behandlungsansätze im Kampf gegen Malaria, Tuberkulose und COVID19 zu finden. Finanziert werde das Projekt durch die international „Science Granting Council Initiative“ mit aktuell knapp 1,4 Millionen Namibia Dollar. Zwei Universitäten in Mosambik sowie die UNAM arbeiten an dem Projekt. Derzeit sei man mit der wissenschaftlich und labortechnischen Identifizierung von Heilpflanzen beschäftigt, die gegen Malaria helfen könnten. Das Projekt soll in knapp einem Jahr abgeschlossen werden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

5 kg Heroin am HKIA sichergestellt

Der Polizei ist ein weiterer Schlag gegen den Drogenhandel im Land gelungen. Nampol-Angaben nach wurden am Samstag am Internationalen Flughafen Hosea Kutako bei einer Durchsuchung knapp fünf Kilogramm Heroin gefunden. Ein 22-jähriger Südafrikaner wurde in dem Zusammenhang festgenommen und befindet sich in Windhoek in Polizeigewahrsam. Die Drogen sollen einen Wert von nahezu 2,5 Millionen Namibia Dollar haben.  

todayFebruar 14, 2022


0%