2023

Regierung plant Milliardenausgaben für Infrastruktur

todayMai 24, 2023

Hintergrund
share close

Ein Teil der neuen Schnellstraße (A1) zwischen Windhoek und Okahandja; © George Hendricks/Nampa

Die Regierung will Milliarden in den Ausbau der Infrastruktur investieren. Das teilte die Vize-Finanzministerin Maureen Hinda-Mbuende nach Angaben der Nachrichtenagentur Nampa mit. Demnach sind für das laufende Finanzjahr N$ 4,2 Milliarden vorgesehen. Die mittelfristige Planung sieht weitere N$ 13,1 Milliarden vor. Profitieren sollen davon die Verbindungen zwischen Windhoek und Okahandja, sowie die Strecke von Swakopmund über Henties Bay und Uis bis nach Kamanjab. Auch die neue Flughafenstrecke und die Walvis Bay-Kranzberg-Eisenbahnlinie sollen mit dem Geld fertiggestellt werden. Zusätzlich erhält die Road Fund Administration (RFA) N$ 1,5 Milliarden, um die Straßen in Walvis Bay und im Etosha-Nationalpark zu sanieren.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

0%