amnesty international

13 Ergebnisse / Seite 1 von 2

2021

Amnesty International warnt vor Dürrefolgen in Madagaskar

Amnesty International hat vor gravierenden Folgen der anhaltenden Dürre im Süden Madagaskars gewarnt. Mehr als eine Million Menschen seien akut von Hungersnot bedroht, zudem gebe es bereits Berichte über erste Hungertote. Rund ein Drittel der Gesamtbevölkerung sind einem neuen Bericht der Menschenrechtsorganisation zufolge unterernährt. Die schlimmste Dürre seit 40 Jahren sei demnach auf den Klimawandel zurückzuführen. Dementsprechend fordern die Autoren die Weltgemeinschaft auf vor dem anstehenden Klimagipfel in Glasgow auf, […]

todayOktober 27, 2021

2021

Amnesty International kritisiert Vernachlässigung der San

Amnesty International wirft der Regierung vor, den San medizinische Versorgung vorzuenthalten. Laut Deprose Muchena, Leiter der Organistaion im südlichen Afrika, würden die Behörden die medizinischen Bedürfnisse der San seit Jahren schon ignorieren. Damit seien sie die einzige Volksgruppe in Namibia, deren gesundheitlicher Status seit der Unabhängigkeit schlechter geworden sei. Gesundheitseinrichtungen seien für die meisten San unerreichbar, gleichzeitig würde die Reigerung keine Alternativen wie etwa mobile Kliniken bereitstellen. Vor allem Tuberkulose […]

todayOktober 6, 2021

2018

7. Mai 2018 – Nachrichten am Abend

In Cassinga in Angola werden die offiziellen Feierlichkeiten zum Cassinga-Gedenktag vom 4. Mai nun nachgeholt. Dies teilte ein Vertreter von 210 Überlebenden des Massakers mit. Demnach wollte man für den Gedenktag eigentlich an den Ort des Massakers von 1978 reisen. Da die offiziellen Feierlichkeiten aber mit dem angolanischen Präsidenten in Namibia stattfanden, hatte man diese Reise verschoben. Nun sollen die Feierlichkeiten zum 40. Jahrestag am Ort des Geschehens nachgeholt werden. […]

todayMai 7, 2018

2017

19. Juli 2017 – Nachrichten am Morgen

Einige Regierungsschulen sind auf Spenden von Eltern angewiesen, um Papier zu kaufen. Laut Namibian wartet manche Schule in den Regionen Otjozondjupa und Kunene seit Anfang des Jahres auf Zuschüsse. Grund seien die Kürzungen im Haushalt. Die Staatssekretärin im Bildungsministerium, Sanet Steenkamp, habe die konkreten Fälle nicht kommentiert, jedoch ausstehende Zahlungen bestätigt. Zugleich versicherte sie laut Bericht, dass die Zuschüsse auf jeden Fall gezahlt werden. Ein Zeitpunkt wurde nicht genannt. Der […]

todayJuli 19, 2017

2017

11. Juli 2017 – Nachrichten am Mittag

Das Treffen der Tourismusminister des Südlichen Afrika ist in Swakopmund in vollem Gange. Neben Regierungsvertretern nehmen auch Mitglieder der Privatwirtschaft an den Konsultationen teil. Ziel sei es gemeinsame Strategien für eine Vermarktung des Südlichen Afrika zu entwickeln. Derzeit hat die Region einen Anteil von zwei Prozent am weltweiten Reisemarkt. Dies könnte deutlich gesteigert werden, sofern gemeinsame Wege zur Vermarktung gefunden würden, hieß es. – Das Treffen soll heute zu Ende […]

todayJuli 11, 2017

2017

9. März 2017 – Nachrichten am Mittag

Die großen Verlierer im neuen Staatshaushalt 2017/18 sind das Arbeits- und Sozialministerium, das Ministerium für ländliche und städtische Entwicklung, das Landreform-Ministerium und der Bereiche „Öffentliche Arbeiten“ des Verkehrsministeriums. Die Einsparungen beim Verteidigungsministerium betragen sogar fast 20 Prozent gegenüber dem ursprünglichen Haushalt 2016/17. Insgesamt müssen 16 der 34 im Haushalt einzeln bedachten Ministerien und staatlichen Einrichtungen mit weniger Geld auskommen. Deutlich mehr Geld ist für das Innenministerium, das Finanzministerium, Justizministerium und […]

todayMärz 9, 2017

2017

7. März 2017 – Nachrichten am Mittag

Gesundheitsminister Bernhard Haufiku hat im Rahmen des “Outreach Programme” erneut selber Hand angelegt. Am Staatskrankenhaus von Rundu operierte er elf Patienten, unter anderem an den Mandeln und führte Kaiserschnitte durch. Ab Mitte des Monats geht das Programm in die Region Erongo, in den weiteren Operationen geplant seien. Bis zur zweiten Jahreshälfte sollen landesweit mindestens sechs staatliche Krankenhäusern mit jeweils vier bis fünf Fachärzten ausgestattet werden, wie Haufiku betonte. Hierdurch könnten […]

todayMärz 7, 2017

2017

22. Februar 2017 – Nachrichten am Morgen

Die Einwohner Namibias sollten Tribalismus und Diskriminierung vermeiden. Dazu rufe das Politbüro der SWAPO auf, erklärte Generalsekretär Nangolo Mbumba gestern auf einer Pressekonferenz. Man sei sehr besorgt über die Zusammenstöße zwischen Nama und Ovambo vor zehn Tagen in der informellen Siedlung Ileni bei Keetmanshoop. Mbumba zufolge hat sich das Politbüro auch mit der Forderung einiger Volksgruppen nach Rückgabe von Land ihrer Vorfahren befasst. Er betonte, dass Namibia und seine Ressourcen […]

todayFebruar 22, 2017

Namibia Dollar; © Bank of Namibia/Wikimedia Commons

2016

28. Juli 2016 – Nachrichten am Mittag

Namibias Wirtschaft wird auch in diesem Jahr deutlich wachsen. Davon geht die Bank of Namibia aus. Man rechne weiterhin mit einem moderaten Wachstum von 4,4 Prozent, gegenüber 5,7 Prozent im vergangenen Jahr. Für 2017 sehe man das Wachstum bei 5,4 Prozent. Gestern hatten Medien berichtet, dass ein führendes Finanzunternehmen seine Wachstumsprognose von 2,5 auf nur 1,6 abgesenkt habe, was deutlich unter den Zahlen der Nationalbank liegt. – Die Bank of […]

todayJuli 28, 2016

0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.