bestechung

8 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2022

Mehrere Festnahmen nach Bestechungsversuch bei NamRa

Nach der versuchten Bestechung von Mitarbeitern der Steuerbehörde NamRa sind insgesamt drei Verdächtige festgenommen worden. Darunter soll sich nach Angaben der Anti-Korruptions-Komission auch ein Mitarbeiter des Finanzministeriums befinden. Die Beschuldigten sollen versucht haben, Steuerschulden in Höhe von über N$ 270.000 durch die Zahlung von Bestechungsgeldern zu tilgen. Alle drei erschienen bereits in der vergangenen Woche vor dem Magistratsgericht in Windhoek. Sie wurden gegen die Zahlung einer Kaution in Höhe von […]

todayAugust 29, 2022

2021

Innenministerium bestätigt Verhaftung eines Zollbeamten

Das Innenministerium hat Medienberichte zur Verhaftung eines Zollbeamten bestätigt. Der Beschuldigte soll ohne das Wissen der Behörde zehn ausländische Staatsbürger verhaftet haben, die sich illegal im Land aufhielten. Anschließend verlangte er offenbar Geld für die Freilassung der Migranten. Nachdem das Innenministerium von dem Fall erfuhr, sollen alle zehn ausländischen Staatsbürger umgehend auf freien Fuß gesetzt worden sein. Ihnen wurde zudem sieben Tage gegeben, um das Land zu verlassen. Die Frist ist […]

todayNovember 25, 2021

2021

SWAPO-interne Bestechungen durch Fishrot-Gelder

Ex-Vizeminister James Sankwasa hat schwere Vorwürfe gegen seine SWAPO-Partei erhoben. Der Namibian berichtet, dass laut Sankwasa Mitglieder des Parteitages 2017 bestochen wurden, um für das „Team Harambee“ von Staatspräsident Hage Geingob zu stimmen. Es habe eine interne rote und grüne Liste gegeben. Mitglieder durften nur für grüne Kandidaten stimmen, sagte Sankwasa. Die Personen auf der roten Liste, vor allem solche mit einer eigenen Meinung, seien nicht bestochen worden, weil das […]

todayNovember 9, 2021

2021

Zollbeamter wegen Korruptionsverdacht festgenommen

Die Polizei hat einen Zollbeamten des Trans-Kalahari-Grenzpostens in der Omaheke Region festgenommen. Ihm wird Korruption und Missbrauch seines Amtes vorgeworfen. Konkret soll er einem Simbabwer gegen Zahlung von Schmiergeld die Einreise nach Namibia ermöglicht haben. Der 31-jährige soll im Vorfeld Schwierigkeiten gehabt haben, ins Land zu kommen. Sowohl der Zollbeamte, als auch der Simbabwer wurden nach Angaben der Polizei verhaftet.   

todayJuli 19, 2021

2021

Bestechungsfall rund um den „Fishrot“-Skandal

Die Festnahme des persönlichen Assistenten eines Vizeministers wird mit dem „Fishrot“-Skandal in Verbindung gebracht. Dies berichtet der Namibian. Es gehe dabei um Bestechungsgelder von 100.000 Namibia Dollar, die für die Durchführung von Demonstrationen zur Freilassung einiger Fishrot-Verdächtiger genutzt werden sollten. Dazu sei in letzter Zeit massiv unter anderem in der SWAPO-Jugendliga geworben worden. So soll der Festgenommene, dessen Namen die Anti-Korruptionskommission nicht nennen wollte, versuch haben den Wahlleiter der Bewegung […]

todayJuli 19, 2021

2021

26. März 2021 – Nachrichten am Morgen

Wegen Bestechung muss sich eine Chinesin seit gestern vor dem Magistratsgericht in Windhoek verantworten. So soll die 31-Jährige laut Nampa einem Beamten des Innenministeriums Gegenstände im Wer von 7900 Namibia Dollar angeboten haben, sofern dieser ihr Arbeitsvisum verlängere. Eine Freilassung auf Kaution wurde ihr vorerst verweigert und eine weitere Anhörung auf kommende Woche festgesetzt. Bei einem Schuldspruch drohen der Frau bis zu 500.000 Namibia Dollar Strafe und/oder 25 Jahre Gefängnis. […]

todayMärz 26, 2021

2018

11. Dezember 2018 – Nachrichten am Abend

Zwei wegen Bestechung eines Polizisten in Haft befindliche Chinesen wollen auf Kaution freigelassen werden. Sie haben einen dementsprechenden Dringlichkeitsantrag am Vormittag dem Obergericht in Windhoek überreicht. Die beiden Männer im Alter von 54 und 55 Jahren hatten sich am 10. September für schuldig befunden. Sie wollten einen Polizisten bestechen, damit dieser in einem anderen Fall der Geldwäsche von einer Million Namibia Dollar nicht weiter ermittelt. Hierfür waren sie in dem […]

todayDezember 11, 2018

2018

17. September 2018 – Nachrichten am Morgen

Die Regierung hat im Zuge der Bodenreform weniger als die Hälfte des Landes aufgekauft, das ihr angeboten wurde. Das geht laut Allgemeiner Zeitung aus den Zahlen der Statistikagentur NSA hervor, die vergangene Woche im Vorfeld der Landkonferenz veröffentlicht wurden. Seit 1992 seien dem Staat knapp 8,2 Millionen Hektar angeboten worden. Nur gut drei Millionen Hektar oder 37 Prozent davon habe die Regierung für die Umverteilung erworben. Das bestätigt dem Bericht […]

todaySeptember 17, 2018

0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.