kongo

20 Ergebnisse / Seite 1 von 3

2021

Weniger Personal an namibischen Auslandsvertretungen

Das Außenministerium hat weitreichende Einsparungen bei den namibischen Auslandsvertretungen angekündigt bzw. teilweise bereits umgesetzt. Dies sei dem schrumpfenden Haushalt geschuldet. Dem Windhoek Observer nach sollen diese Einsparungen zunächst mindestens 2025 gelten und beziehen sich vor allem auf die Gehaltskosten. Exekutivdirektor Penda Naanda nach, habe es bereits Personalkürzungen an einigen Auslandsvertretungen gegeben. Hiervon betroffen sind unter anderem die Vertretung in Belgien bzw. der EU, Kongo, Deutschland, Indien und der Schweiz. Sämtliche […]

todaySeptember 6, 2021

2021

7. Mai 2021 – Nachrichten am Abend

Der Verwaltungsausschuss der Windhoeker Stadtverwaltung hat dem Stadtrat ein Budget von 4,9 Milliarden Namibia Dollar für das neue Finanzjahr vorgelegt. Die operativen Ausgaben belaufen sich dabei auf 4,4 Milliarden Namibia Dollar, wovon wiederum 35 Prozent in die Gehälter der rund 1 900 Angestellten der Stadt fließen sollen. Aus dem Entwicklungshaushalt von rund 500 Millionen Namibia Dollar soll zusammengenommen mehr als die Hälfte für die Strominfrastruktur der Hauptstadt, sowie die Aufwertung informeller […]

todayMai 7, 2021

2021

16. April 2021 – Nachichten am Mittag

Die LPM hat ihren Rausschmiss aus dem Parlament als Versuch des Präsidenten bezeichnet, sich vor Fragen zum Thema Korruption zu drücken. Parteichef Bernardus Swartbooi sagte dazu gestern: „They get irritated by the freedom that we take for ourselves as parliamentarians duly elected. They want puppet opposition members.” Dazu beklagte er eine zunehmende Militarisierung rund um die Nationalversammlung. LPM-Abgeordneter Henny Seibeb sprach derweil von einer kriminellen Bande um Parlamentspräsident Peter Katjavivi, […]

todayApril 16, 2021

2020

28. April 2020 – Nachrichten am Morgen

Das Finanzministerium hat ein 3-monatiges Nothilfeprogramm für die von der COVID19-Pandemie am meisten betroffenen Sektoren geschnürt. Es geht um die Luftfahrt, den Tourismus und das Baugewerbe. Für die Abwicklung werde die Sozialversicherungskommission SSC zuständig sein. Neben einer Beitragspause für die SSC werden pauschal 17 Prozent das Gehaltskosten vom Staat getragen. Bedingung sei vor allem, dass es in diesen drei Monaten keinerlei Entlassungen gibt und Gehälter um nicht mehr als 50 […]

todayApril 28, 2020

2019

13. August 2019 – Nachrichten am Morgen

Die zweite Bauphase der Autobahn zum Internationalen Flughafen Hosea Kutako bei Windhoek wurde nun einem neuen Unternehmen gegeben. Dies beichtet der Namibian unter Berufung auf die Straßenbehörde RA. Damit entschied sich der Vorstand der RA gegen das preiswerteste Angebot, da es Experten nach „unrealistisch niedrig“ gewesen sei. Das neue Unternehmen, ebenfalls in chinesischer Hand, werde die Straße von Avis bis zur Abzweigung nach Dordabis nun für 1,2 Milliarden Namibia Dollar […]

todayAugust 13, 2019

2019

29. März 2019 – Nachrichten am Mittag

Staatspräsident Hage Geingob führt heute eine hochrangige Delegation an, die dem verstorbenen Ondonga-König Immanuel Kauluma Elifas die letzte Ehre erweisen will. Er wird am Vormittag im königlichen Palast in Onamungundo erwartet. Geingob stellte eine besondere Ehrerweisung durch den Staat in Aussicht. Möglich erscheint ein Staatsbegräbnis oder der Heldenstatus als besondere Anerkennung. - Elifas, eine der am längsten amtierenden Traditionellen Führer Namibias, war am Dienstag im Alter von 86 Jahren verstorben. […]

todayMärz 29, 2019

2018

12. Oktober 2018 – Nachrichten am Morgen

Finanzminister Calle Schlettwein hat alle Namibier aufgerufen ihren Teil zu den staatlichen Dienstleistungen beizutragen. So sei es bei sinkenden Einnahmen durch die Zollunion SACU wichtig, dass alle Namibier ihren Steuerverpflichtungen nachkämen. Ohne kontinuierliche Einnahmen müsste ansonsten grundlegende staatliche Aufgaben wie Gesundheit und Bildung weiter zurückgefahren werden. Im vergangenen Jahr hätten die SACU-Einnahmen mehr als 11 Prozent unter denen des Vorjahres gelegen. Zudem seien weitreichende Änderungen am Steuersystem vorgesehen. Dazu gehöre […]

todayOktober 12, 2018

Innenministerin Iivula-Ithana; © Mathias Nanghanda/NAMPA

2016

21. Juni 2016 – Nachrichten am Abend

Namibia beheimatet mehr als 6200 Flüchtlinge. Diese Zahl nannte Innenministerin Pendukeni Iivula-Ithana aus Anlass des Weltflüchtlingstages. Davon gelten knapp 2500 als „aktive“ Flüchtlinge, die vom Staat versorgt und begleitet werden. Etwa 80 Prozent der in Namibia lebenden Flüchtlinge kommen aus dem Kongo, gefolgt von Ruanda, Burundi und Simbabwe. Eine Vielzahl an Flüchtlingen sei Staatenlos. Etwa 30 Asylanträge werden jeden Monat in Namibia gestellt. Ziel in der Flüchtlingsfrage sei es, die […]

todayJuni 21, 2016

2016

21. Juni 2016 – Nachrichten am Morgen

Das Programm der staatlichen Essensausgabe für bedürftige Namibier soll kommende Woche Donnerstag offiziell vorgestellt werden. Das habe Präsident Hage Geingob gestern angekündigt, meldet die Presseagentur Nampa. Zuvor hatte er im Staatshaus mit Vertretern von Landwirtschaftsverbänden, der Farmer-Gewerkschaft und des Fleischrates über Beiträge zur Essensausgabe gesprochen. Bei der Verteilung und Lagerung der Nahrungsmittel sollen Groß- und Einzelhandel einbezogen werden. Verteilungszentren sind laut Nampa nicht mehr geplant. Geingob hatte vor kurzem Pläne […]

todayJuni 21, 2016

0%