krankenhaus

44 Ergebnisse / Seite 5 von 5

2019

5. August 2019 – Nachrichten am Morgen

Im Windhoeker Stadtviertel Goreangab wurde gestern ein mutmaßlicher Massenvergewaltiger festgenommen. Dieses berichtet der Namibian unter Berufung auf die Polizei. Demnach sei der Verdächtige von einem aufgebrachten Mob gestellt worden, nachdem er sich an einer Frau vergangen hatte. Es gäbe mindestens fünf ungeklärte Fälle von Vergewaltigungen in der Gegend, bestätigte die Polizei. Es sei aber noch unklar ob es sich um ein und denselben Täter handelt und ob der Festgenommene dieser […]

todayAugust 5, 2019

2019

15. März 2019 – Nachrichten am Morgen

Aufgrund des ausbleibenden Regens steuert Namibia auf eine Hungersnot zu. In vielen Regionen gebe es kaum noch Nahrungsmittel, berichtet der Namibian unter Berufung auf Mitglieder des Nationalrats aus verschiedenen Gebieten des Landes. Bei Besuchen von Ortschaften in ihren Wahlkreisen würden sie zum Teil auf eigene Kosten Maismehl und andere Lebensmittel mitnehmen, weil die Menschen dort hungrig seien und um Essbares betteln würden. Laut Bericht warnen einige Farmer davor, diese Dürre […]

todayMärz 15, 2019

2019

12. März 2019 – Nachrichten am Mittag

Die Meinungen zwischen westlichen Staaten und der Entwicklungsgemeinschaft des Südlichen Afrika SADC zum Thema Simbabwe gehen immer weiter auseinander. So steht die SADC laut einer letzten Erklärung in jeglicher Hinsicht hinter der aktuellen Politik des simbabwischen Präsidenten Emmerson Mnangagwa. Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa betonte, dass es keinen Grund mehr gäbe Simbabwe zu sanktionieren, da ein demokratischer Wandel stattgefunden habe. Unter anderem die Europäische Union und die USA sehen dies anders. […]

todayMärz 12, 2019

2018

7. September 2018 – Nachrichten am Morgen

Die Regierung will China um Darlehen von 10 Milliarden Namibia Dollar bitten, um die Infrastruktur auszubauen. Das habe Finanzminister Calle Schlettwein gestern auf Nachfrage des Namibian erklärt. Im Haushalt sei eingeplant, dass in den kommenden fünf Jahren Kredite in Höhe von 10 Milliarden Dollar aufgenommen werden können. China biete sehr günstige Darlehen, die von Zuschüssen flankiert werden. Schlettwein zufolge könnte Namibia den Rahmen des Forums für Kooperation zwischen China und […]

todaySeptember 7, 2018

2018

5. September 2018 – Nachrichten am Morgen

Autofahrer in Namibia müssen sich auf weiter steigende Treibstoff-Preise gefasst machen. Der südafrikanische Rand und damit der Namibia Dollar würden gegenüber dem US Dollar stark an Wert verlieren, berichtet der Namibian unter Berufung auf Wirtschaftsexperten. Zudem müsse man bei Rohöl auf dem Weltmarkt aufgrund wachsender Nachfrage bei niedrigem Angebot mit steigenden Preisen rechnen. Laut Bericht sind die hiesigen Treibstoffpreise deutlich niedriger als in Südafrika, wo sie Anfang des Monats nicht […]

todaySeptember 5, 2018

2018

11. Mai 2018 – Nachrichten am Morgen

In der Region Erongo sorgen drei Großprojekte für Milliarden-Investitionen und Hunderte neuer Arbeitsplätze. Das habe Gouverneur Cleophas Mutjavikua am Dienstagabend in Swakopmund in seiner Rede zur Lage der Nation angekündigt, berichtet die Allgemeine Zeitung. So solle bei Wlotzkasbaken eine Entsalzungsanlage gebaut werden, mitsamt einer 420 Kilometer langen Rohrleitung bis Omaruru, die Bewässerungsprojekte mit Zitrusfrüchten, Datteln und Oliven im Umfang von 300.000 Hektar speise. Ein Datum für den Baubeginn nannte Mutjavikua […]

todayMai 11, 2018

2018

5. Januar 2018 – Nachrichten am Morgen

Der Ausbruch von Hepatitis in Windhoek ist noch nicht unter Kontrolle. Das habe der Staatssekretär im Gesundheitsministerium, David Uirab, gestern eingeräumt, berichtet die Zeitung New Era. Die Zahl bestätigter Infektionen sei von 26 Mitte Dezember auf mittlerweile 167 gestiegen. Zwei Personen befänden sich im Krankenhaus in der Isolierstation, weitere Todesfälle gebe es nicht. Betroffen vom Hepatitis-Ausbruch sind laut Bericht die informellen Siedlungen in Katutura, wo Bewohner mangels Toiletten ihre Notdurft […]

todayJanuar 5, 2018

Rinder auf einer Farm in Namibia (Symbolbild); © Charles Tjatindi/NAMPA

2016

20. Januar 2016 – Nachrichten am Morgen

Drei Wochen nach dem Mord am Windhoeker Hartwig Koehler auf Farm Doornkom bei Otjiwarongo hat die Polizei einen der mutmaßlichen Täter gefasst. Das berichtet die Allgemeine Zeitung. Der bereits vergangene Woche verhaftete Mann sei gestern bei einer Gegenüberstellung von Angehörigen des Opfers identifiziert worden. Zudem habe die Polizei Phantombilder der beiden Täter anfertigen lassen und die ausgesetzte Belohnung von 20.000 auf 70.000 Namibia Dollar erhöht. Am 29. Dezember hatten zwei […]

todayJanuar 20, 2016

0%