öffentliche arbeiten

9 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2022

Staatliche Einrichtungen schulden MWT N$ 1,5 Mrd.

Staatliche Einrichtungen sollen dem Ministerium für öffentliche Arbeiten einen Milliardenbetrag schulden. Insgesamt geht es laut New Era um mindestens 1,5 Milliarden Namibia Dollar. Die Schulden stammen demnach aus einem Zeitraum von fünf Jahren und beziehen sich nur auf die durch verschiedene Einrichtungen angemieteten Fahrzeuge des Ministeriums. Dem Ministerium nach sei es nicht länger hinnehmbar, dass staatliche Behörden und Einrichtungen ihren Verträgen nicht nachkommen würden. Es gebe klare Zahlungspläne, die einzuhalten […]

todayAugust 31, 2022

2021

Mutorwa soll sich wegen Auszahlungsverweigerung verantworten

Der Minister für öffentliche Arbeiten, John Mutorwa, soll sich nun vor Gericht verantworten, da er eine Zahlung über 2,4 Millionen Namibia Dollar nicht genehmigen will. Dem Namibian nach habe sein Ministerium geplant, einen Campus der malaysischen Limkokwing-Universität in einem Gebäude in Okahandja unterzubringen. Kurz danach habe der ehemalige Exekutivdirektor des Ministeriums Willem Goeiemann, den Abriss des Gebäudes angeordnet. Dieses sei daraufhin abgerissen worden. Die dafür vereinbarte Zahlung verweigere Mutorwa aber. […]

todayOktober 15, 2021

2021

29. April 2021 – Nachrichten am Morgen

84 Ärzte sind in einen Betrug zu Lasten der Krankenversicherung für Staatsangestellte PSEMAS involviert gewesen. Dies geht aus Ermittlungen des Finanzministeriums hervor, wie der Namibian berichtet. Es wurden bereits gegen einige eine Zivilklage angestrengt. Zudem seien die PSEMAS-Zulassung gegen einige Ärzte zurückgezogen worden. 13 Millionen Namibia Dollar seien bereits von den Ärzten erstattet worden, wohl um einer Strafanzeige zu entgehen. Seit 2017 sei rund um die rasant steigenden Ausgaben bei […]

todayApril 29, 2021

2020

12. Mai 2020 – Nachrichten am Morgen

Die Entscheidung des Kabinetts bestimmte Staatliche Jobs mit sogenannten „Struggle Kids“ zu besetzten ist nicht rechtens. Darauf wies Ombudsmann John Walters laut dem Namibian in einem Schreiben hin. So solle unter anderem die Besetzung von 143 Stelle als Putzkraft im Bildungsministerium aus dem Jahr 2018 rückgängig gemacht werden. Walters rief die Regierung auf die Praxis der Bevorzugung der Struggle Kids umgehend zu beenden. Es gäbe keine rechtliche Handhabe des Kabinetts […]

todayMai 12, 2020

2019

24. April 2019 – Nachrichten am Morgen

Wegen der schlechten Regenzeit werden Ackerbau-Farmer dieses Jahr nicht einmal halb so viel ernten wie im vergangenen Jahr. Das gehe aus der Ernte-Prognose des Landwirtschaftsministeriums hervor, berichtet die Allgemeine Zeitung. Im kommerziellen Farmgebiet liege das Minus nur bei 15 Prozent, bei kommunalen Farmern jedoch bei 70 bis 80 Prozent. Insgesamt werde die Ernte 53 Prozent unter dem sehr guten Wert des Vorjahres bleiben und 42 Prozent unter dem Schnitt der […]

todayApril 24, 2019

2019

10. April 2019 – Nachrichten am Morgen

Der offenbar völlig überteuerte Abriss einer Gebäuderuine auf staatlichem Grundstück in Okahandja wird von der Regierung und der Anti-Korruptions-Kommission ACC untersucht. Im Ministerium für Öffentliche Arbeiten liefen die Untersuchungen bereits seit März, berichtet der Namibian unter Berufung auf Minister John Mutorwa. Laut Allgemeiner Zeitung befasst sich die ACC zudem mit der offenbar regelwidrigen Vergabe des Auftrags in Höhe von 2,4 Millionen Namibia Dollar. So habe es wohl keine Ausschreibung gegeben. […]

todayApril 10, 2019

2019

9. April 2019 – Nachrichten am Morgen

Der Staatssekretär im Ministerium für Öffentliche Arbeiten, Willem Goeiemann, steht erneut wegen einer dubiosen Entscheidung in der Kritik. Laut Namibian wirft der Vizeminister im selben Ressort, Sankwasa James Sankwasa, ihm in einer internen Mitteilung Betrug und Inkompetenz vor. So habe Goeiemann die Zahlung von 2,4 Millionen Namibia Dollar für den Abriss eines Regierungsgebäudes in Okahandja gutgeheißen, das auf einen Wert von einer Million Dollar geschätzt worden sei. Demnach geht es […]

todayApril 9, 2019

2018

25. April 2018 – Nachrichten am Morgen

Der Betrug von Angolanern und Namibiern mit unberechtigter Erstattung der Mehrwertsteuer hat weit größere Ausmaße als angenommen. Das Finanzamt hätte in den Jahren 2014 und 2015 rund 210 Millionen Namibia Dollar verlieren können, berichtet der Namibian unter Berufung auf Gerichtsdokumente. Bisher war der mögliche Schaden auf rund 110 Millionen Dollar beziffert worden. Der tatsächlich ausgezahlte und offenbar verlorene Betrag liege bei 34 Millionen Dollar. Im Dezember 2015 waren 16 Angolaner […]

todayApril 25, 2018

2018

10. April 2018 – Nachrichten am Morgen

Präsident Hage Geingob droht dem französischen Sender Radio France International RFI wegen eines Berichts über angebliche Schmiergelder mit einer Unterlassungsklage. Das berichtet die Allgemeine Zeitung unter Berufung auf ein Schreiben von Anwalt Sisa Namandje. Dabei gehe es um einen Bericht von RFI vom 4. April über den Korruptionsprozess gegen den ehemaligen Chef des französischen Bergbau-Konzerns Areva im Zuge des Kaufs der kanadischen Firma Uramin. Darin sei von einer fragwürdigen Zahlung […]

todayApril 10, 2018

0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.