wasserversorgung

80 Ergebnisse / Seite 9 von 9

Stausee in Namibia - wichtige Trinkwasserspender; © Gerd/Wikimedia Commons

2016

8. Juni 2016 – Nachrichten am Morgen

Um die Wasserversorgung der Orte im Zentrum und an der Küste Namibias sicherzustellen, sind Milliarden-Investitionen nötig. Das war laut Allgemeiner Zeitung Fazit der Experten von NamWater, des Ministeriums für Wasserwirtschaft und der Windhoeker Stadtverwaltung, von denen sich Präsident Hage Geingob gestern den Stand zur derzeitigen Wasserkrise schildern lassen hat. So seien in den kommenden drei Jahren 24,2 Milliarden Namibia Dollar nötig, obwohl nur 255 Millionen zur Verfügung stünden. Langfristig würden […]

todayJuni 8, 2016

Suppenküche für Kinder in Ombili; © Hesron Kapanga/NAMPA

2016

31. Mai 2016 – Nachrichten am Morgen

Der Startschuss für die erste staatliche Essensausgabe für bedürftige Einwohner in Windhoek verzögert sich weiter. Laut Namibian stoppte Präsident Hage Geingob die Vergabe eines Auftrags zum Bau des Zentrums im Volumen von 130 Millionen Namibia Dollar. Er sei enttäuscht von den maßlos hohen Kosten. Der Minister für Armutsbekämpfung, Zephania Kameeta, wurde angewiesen, günstigere Lösungen zu finden. Bei dem Zentrum handelt sich um ein Lager mit Räumlichkeiten zur Essensausgabe. Kameeta hatte […]

todayMai 31, 2016

McHenry Venaani; © Joseph Nekaya/NAMPA

2016

30. Mai 2016 – Nachrichten am Morgen

Anstatt für das Parlament Namibias ein neues Gebäude zu errichten, sollte der bisherige Bau erweitert werden. Das habe der Chef der führenden Oppositionspartei DTA of Namibia, McHenry, vorgeschlagen, meldet die Presseagentur Nampa. Schulkinder, die aufgrund fehlender Mittel für Schülerheime auf dem Boden schlafen müssten, seien ein dringenderes Problem als mangelnder Platz für Abgeordnete. Die Regierung plant einen Neubau, der 400 Büros und ein Wellness Centre umfassen und 2,4 Milliarden Namibia […]

todayMai 30, 2016

Konfiszierte illegale Waffen & Munition; © Mulisa Simiyasa/NAMPA

2016

23. Mai 2016 – Nachrichten am Abend

Bei dem zweiten in der vergangenen Woche wegen illegalen Waffenbesitzes verhafteten Farmer, handelt es sich um den bekannten Jagdfarmbesitzer Georg Engelhard. Bei ihm wurden drei unlizenzierte Gewehre, fast 280 Schuss Munition und militärische Uniformen sichergestellt. Das Magistratsgericht Otjiwarongo vertagte den Fall auf den 7. Juli. Engelhard bleibt bis dahin in Untersuchungshaft. Er hatte sich bei seiner heutigen Anhörung dafür entschieden, einen privaten Rechtsbeistand anzustellen. Es handelt sich bereits um die […]

todayMai 23, 2016

Zu wenig erschlossenes Bauland steht zur Verfügung; Faith Sankwasa/NAMPA

2016

4. April 2016 – Nachrichten am Morgen

In Windhoek geht der Bestand an Bauland im kommenden Jahr zur Neige - davor warnen Stadtplaner, berichtet die Allgemeine Zeitung. Dennoch habe der Stadtrat entschieden, die Mindestgröße für Grundstücke von 300 Quadratmetern beizubehalten. Experten hatten laut AZ eine Senkung auf 150 Quadratmeter empfohlen. Grundstückspreise würden sehr viel günstiger, zumal die Kosten für den Anschluss an Strom und Wasser sowie Kanalisation pro Einheit sinken. Den Stadtplanern zufolge hat die Erweiterung der […]

todayApril 4, 2016

Stausee in Namibia - wichtige Trinkwasserspender; © Gerd/Wikimedia Commons

2016

9. März 2016 – Nachrichten am Abend

Der Omatako-Stausee, der für die Trinkwasserversorgung von Windhoek wichtig ist, hat in den vergangenen zwei Tagen Zulauf erhalten. Wie NamWater mitteilte, beträgt das Füllvolumen nun 7,2 Prozent. Vor zwei Tagen lag der Füllstand noch bei 6,7 Prozent. Der Zulauf betrug etwa 0,2 Millionen Kubikmeter. Für andere Stauseen in Namibia wurden keine positiven Veränderungen mitgeteilt. Ondangwa will im neuen Finanzjahr fast 50 Prozent der beantragten Grundstücke erschließen. Es handele sich laut […]

todayMärz 9, 2016

Stausee in Namibia - wichtige Trinkwasserspender; © Gerd/Wikimedia Commons

2016

8. März 2016 – Nachrichten am Morgen

Die herrschende Wasserkrise ist kein Grund zur Panik. Das sagte der Minister für Wasserwirtschaft, John Mutorwa, gegenüber der Presseagentur Nampa. Der staatliche Konzern NamWater werde kurzfristig vermehrt Wasser aus den Otavi-Bergen nach Windhoek pumpen. Zudem habe NamWater ihm im vergangenen Mai zugesichert, die Infrastruktur zum Anzapfen des Grundwasserspeichers unterhalb Windhoeks auszubauen, so Mutorwa. Langfristig werde man das Wasserproblem durch Entsalzungsanlagen an der Küste lösen müssen. Zugleich rief der Minister laut […]

todayMärz 8, 2016

Stausee in Namibia - wichtige Trinkwasserspender; © Gerd/Wikimedia Commons

2016

3. Februar 2016 – Nachrichten am Morgen

Die Regierung Namibias hat die Versorgung der Bürger mit Trinkwasser verbessert, muss aber bei sanitären Anlagen noch nachlegen. Das habe die Vizeministerin für Wasserwesen, Anna Shiweda, erklärt, berichtet die Allgemeine Zeitung. 87 Prozent der Einwohner hätten nun Zugang zu Trinkwasser. Dagegen liege der Prozentsatz beim Zugang zu Toiletten nur bei 34 Prozent, deutlich weniger als das gesteckte Ziel von 66 Prozent. Auf dem Lande erleichtern sich dem Bericht zufolge 46,5 […]

todayFebruar 3, 2016

0%