wildtiere

17 Ergebnisse / Seite 1 von 2

Kudu in Namibia; Quelle: Hans Hillewaert/Wikimedia Commons,CC BY-SA 2.0

2022

Wildtierbestand in Kommunalgebieten weiter abnehmend

Der Wildtierbestand in kommunalen Gebieten hat auch 2022 weiter abgenommen. Dies geht aus der Veröffentlichung der jüngsten Wildtierzählungen der „Namibian Association of CBNRM Support Organisations“ (NACSO) hervor. So sank unter anderem der Bestand von Gemsböcken im Nordwesten von nahezu 4.000 vor 15 Jahren auf nunmehr etwa 300 in diesem Jahr. Bei den Springböcken ist ein Rückgang auf knapp 2.400 zu verzeichnen gewesen. In den zentralnördlichen Landesteilen gibt es hingegen kaum […]

todaySeptember 29, 2022 4

Nashorn im Etosha-Nationalpark (Symbolbild); © Linea Dishena/Nampa

2022

CIC für Nutzung von Breitmaulnashörnern in Namibia

Der ”International Council for Game and Wildlife Conservation” CIC steht hinter dem Wunsch Namibias das Breitmaulnashorn von CITES-Anhang I zu streichen. Dies berichtet der Namibian. Die stattdessen geplante Einstufung in Anhang II würde die bessere wirtschaftliche Nutzung der Population ermöglichen. So sei dann der Lebendverkauf im Rahmen von internationalen Tierschutzprojekten, sowie die Trophäenjagd möglich. Namibia habe ein lückenloses Konzept vorgelegt, in dem der Naturschutzgedanke an oberster Stelle stehe, so das […]

todaySeptember 16, 2022

2022

Vielerorts in Namibia ungesund viele Wildtiere

Der Etosha-Nationalpark steht kurz vor der Überpopulation durch Wildtiere. Davor warnte nun die Regierung, berichtet der Namibian. Insgesamt gäbe es von diversen Wildarten eine ungesunde Menge an verschiedenen Orten, die die Natur und Infrastruktur in die Knie zwingen könnte. Umweltminister Pohamba Shifeta nannte unter anderem die Elefantenpopulation von wohl bis zu 24.000 Tiere. Auch der Mensch-Wildtierkonflikt nehme deshalb weiter zu. Eine Umsiedlung einer großen Anzahl von Wildtieren sei logistisch und […]

todayApril 21, 2022

2022

Wildtierschutz-Vergehen: Windhoeker Arzt gegen hohe Kaution auf freiem Fuß

Der Windhoeker Arzt Daniel Jordaan wurde gegen Kautionszahlung auf freien Fuß gesetzt. Medienberichten nach musste er 100.000 Namibia Dollar hinterlegen. Jordaan werde unter anderem vorgeworfen Wildtiere illegal auf seiner Farm gehalten zu haben, darunter sechs Leoparden und zwei Geparde. Das Gericht in Okahandja erwähnte als Begründung der ungewöhnlich hohen Kaution, dass Jordaan auch einen Mitarbeiter des Umweltministeriums mit dem Tod bedroht haben soll. Vor einer Woche war ihm noch eine […]

todayJanuar 28, 2022

2021

Shifeta: Wildtierbestand in Namibia gesund

Umweltminister Pohamba Shifeta hat einen Bericht zurückgewiesen, wonach Namibias Wildtierbestand deutlich rückläufig ist. Der Bericht des südafrikanischen Daily Maverick entbehre jeglicher Grundlage. Vor allem Großtiere haben sich in Namibia, wie kaum woanders auf der Welt, in den letzten Jahrzehnten deutlich vermehrt. So nahm die Zahl der Elefanten von 7000 im Jahr 1990 auf mehr als 25.000 zu. Zuletzt bestätigte der Giraffe Conservation Fund der Allgemeine Zeitung nach, dass auch der […]

todayDezember 20, 2021

2021

Möglicher Fall von Milzbrand bei Geparden in der Namib

In der Namib sind offenbar drei Geparden an einer Milzbrand-Infektion verstorben. Das berichten Forscher des Leibniz-Instituts für Wildtierforschung in Berlin. Demnach sollen die Tiere ein mit dem Anthrax-Erreger infiziertes Bergzebra gefressen und sich so ebenfalls angesteckt haben. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Raubtiere dabei eine große Menge Bakterien aufgenommen haben und so ihre natürliche Immunität überlastet wurde. Das infizierte Bergzebra wiederum stellt den Forschern zufolge die erste bestätigte […]

todaySeptember 27, 2021

2021

10. März 2021 – Nachrichten am Abend

Das Umweltministerium will vermehrt Wildtier-Korridore anlegen, um Mensch-Wildtier-Konflikte zu reduzieren. Für die Sambesi-Region sei dazu bereits ein Plan ausgearbeitet worden, der in Kürze vorgestellt werden soll. Die Regionen Kunene, Erongo, Omusati, sowie die beiden Kavango-Regionen sollen folgen. Die Korridore sollen es einfacher machen, die Bewegungsbereiche der Tiere zu bestimmen und so mögliche Konflikte zu vermeiden. Laut Umweltminister Pohamba Shifeta sei die zunehmende Zahl der Zwischenfälle zwischen Menschen und Wildtieren besorgniserregend. […]

todayMärz 10, 2021

2019

4. März 2019 – Nachrichten am Abend

Im Mordkomplott an einem Geschäftsmann aus Gobabis hat der Hauptverdächtige die Tat gestanden. Ryno du Preez bekannte sich schuldig. Er ist des gemeinschaftlichen Mordes angeklagt. Die Tat soll er mit der Ehefrau des Opfers, Rachel Rittmann, die seine Geliebte war, verübt haben. Hintergrund war es an die Auszahlung der Lebensversicherung des Opfers zu kommen. Du Preez erklärte zudem vor dem Obergericht in Windhoek, dass er die Tat gemeinsam mit der […]

todayMärz 4, 2019

2018

22. August 2018 – Nachrichten am Abend

Armutsminister Zephania Kameeta hat die Einführung einer staatlichen Unterstützung von Arbeitslosen und Bedürftigen in Aussicht gestellt. Zudem ist die Einführung des „Nationalen Pensions-Fonds“ geplant. Dieser solle die derzeitige staatliche Einheitsrente erweitern. Generell berücksichtige das derzeitige Sozialsysteme in Namibia zahlreiche Menschen nicht, hieß es von Kameeta. So würden Personen ab 16. Jahre, sofern sie nicht behindert sind, aus dem Sozialsystem fallen. Das Grundsatzprogramm zur Armutsbekämpfung sehe ebenfalls ein staatliches Grundeinkommen für […]

todayAugust 22, 2018

0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.