2021

Verständnis für den Klimawandel und seine Auswirkungen steigt

todayNovember 4, 2021

share close

Das Verständnis für den Klimawandel und seine Auswirkungen steigt in Namibia. Dies geht aus dem aktuellen Bericht von Afrobarometer zu den „Zielen für nachhaltige Entwicklung“ SDG hervor. Demnach sei das Thema Klimawandel im südlichen Afrika neben Namibia auch in Lesotho, Mauritius, Südafrika und Simbabwe präsenter als noch vor einiger Zeit. Gegenüber dem Referenzjahr 2015/16 nahm die Kenntnis zum Thema um mindestens drei Prozentpunkte zu. Ganz anders sieht Afrobarometer in seiner Studie die Situation in unter anderem Botswana, Malawi und Mosambik. Dort sei das Thema Klimawandel weniger präsent als vor fünf Jahren.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

COVID19-Situation in Namibia ist weiterhin sehr entspannt

COVID19-Situation in Namibia ist weiterhin sehr entspannt. Erneut meldete das Gesundheitsministerium eine einstellige Zahl neuer Fälle. Mit einer 7-Tage-Inzidenz von weiterhin vier ist die epidemiologische Lage insgesamt ruhig. Es gibt lediglich noch knapp 660 aktive Fälle im Land, wobei das Ministerium betonte, dass vermutlich viele Fälle davon noch nicht von den Regionen aufgearbeitet wurden und die Zahl deutlich geringer liegen dürfte. Nur noch 15 Personen befinden sich mit einer COVID19-Erkrankung […]

todayNovember 4, 2021


0%