medien

24 Ergebnisse / Seite 1 von 3

Laut Reporter ohne Grenzen gibt es keine Einschränkungen für Medienschaffende in Namibia; © Derek Brumby/iStock

2022

FES: Äußere Einflüsse setzen namibische Medien mehr unter Druck

Äußere Einflüsse würden die namibischen Medien zunehmend unter Druck setzen. Dies geht aus dem aktuellen „African Media Barometer Report“ der Friedrich-Ebert-Stiftung für Namibia hervor. Neben dem Druck durch politische Führer hätte auch COVID19 den Medien finanziell zugesetzt und eine investigative Berichterstattung erschwert. Dennoch bliebe Namibia ein Vorbild bei der Pressefreiheit und dem Recht der freien Meinungsäußerung. Das zuständige Informationsministerium MICT erklärte in einer Stellungnahme, dass sie die Schwierigkeiten der Medien […]

todayOktober 20, 2022

2021

16. Februar 2021 – Nachrichten am Morgen

Einige wenige Schulen im Norden des Landes sind die aktuellen Antreiber der Corona-Pandemie im Land. Alleine gestern wurden laut Gesundheitsministerium zwei Drittel der mehr als 270 neuen Fälle bei Schülern registriert. Dabei stammen mehr als 100 aus einer einzigen Schule in der Regionalhauptstadt Omuthiya in der Region Oshikoto. Das Ministerium befinde sich in anhaltenden Gesprächen mit dem Bildungsministerium um diesem Problem Herr zu werden. Es wurde vom Gesundheitsministerium nochmals eindringlich […]

todayFebruar 16, 2021

2020

5. Juni 2020 – Nachrichten am Nachmittag

Der Namibia Media Trust schlägt Alarm. In den letzten Wochen kam es im Land immer wieder dazu, das private Medien nicht erlaubt waren wichtige Ereignisse zu berichten. Nur die Staatliche NBC sei erlaubt gewesen diese Events beizuwohnen. Verschiedene Medien Häuser ist auch der Eintritt verweigert worden, trotzt alle Akkreditierungen. Außerdem wurden die Medien Teilweise erst nach Beginn der Veranstaltungen informiert. NMT Direktorin Zoe Titus, warnt das diese Form der Ausgrenzung, […]

todayJuni 5, 2020

2020

17. Februar 2020 – Nachrichten am Mittag

Teilweise ergiebige Niederschläge sind in fast allen Landesteilen in den letzten Tagen niedergegangen. So wurde aus dem zentralen Süden bis zu 20 Millimeter gemeldet, aus der Seeis-Umgebung gar bis zu 60 Millimeter. Auch aus Windhoek, im Damaraland und im zentralen Osten wurden örtlich mehr als 10 Millimeter gemeldet. Indessen fließt der Kunene im Norden an der Grenze nach Angola so stark wie seit mindestens 1982 nicht mehr. Dies berichtet die […]

todayFebruar 17, 2020

2020

14. Februar 2020 – Nachrichten am Mittag

Das Bildungsministerium hat mehr als 26 Millionen Namibia Dollar an die Windhoeker Stadtverwaltung überwiesen, damit Strom und Wasser in elf Schulen wieder angestellt werden können. Dies bestätigten beide Seiten. Insgesamt belaufen sich die Schulden auf 55 Millionen Namibia Dollar. Die Stadtverwaltung hatte die städtischen Dienste für die Schulen eingestellt, nachdem das Ministerium seit mehr als sechs Monaten keine Leistung mehr bezahlt habe. Die Schulen seien nun wieder angeschlossen, wobei die […]

todayFebruar 14, 2020

2019

2. Dezember 2019 – Nachrichten am Abend

Die sechs im Rahmen des “Fishrot”-Kandal verhafteten Personen bleiben vorerst bis 20. Februar 2020 in Haft. Sie hatten ihren Antrag auf Kaution heute ohne Angabe von Gründen zurückgezogen. Damit müssen auch Ex-Fischereiminister Bernhard Esau sowie Ex-Justizminister Sacky Shangala Weihnachten hinter Gittern verbringen. Auch die bekannten Geschäftsleute James Hatuikulipi, Tamson Hatuikulipi, Ricardo Gustavo und Pius Mwatelulo bleiben in Haft. Sie alle werden der Korruption, Geldwäsche und Betruges beschuldigt. Die staatliche Eisenbahngesellschaft […]

todayDezember 2, 2019

2019

26. Juni 2019 – Nachrichten am Mittag

Die SWAPO-Jugendliga verteidigt den Bau des Parteihauptsitzes durch Chinesen und greift gleichzeitig die lokale Presse an. Einige lokale Medien befänden sich auf einem Diskreditierungsfeldzug gegen die regierende Partei, heißt es von Jugendliga-Sekretär Ephraim Nekongo. Es handele sich um „unethischen und politisch motivierten Journalismus“, heißt es. Man würde in den Medien, die nicht näher genannt wurden, kein gutes Wort zur SWAPO lesen. Vor allem in Zusammenhang mit dem Bau des neuen […]

todayJuni 26, 2019

2019

25. April 2019 – Nachrichten am Morgen

Holzexportsteuer vorgeschlagen: Finanzminister Calle Schlettwein erklärte, er arbeite an einer neuen Steuergesetzgebung für Holzexporte, um den Versand von Namibias seltenem Holz zu besteuern und somit von Export abzuhalten. Laut „Namibian“ äußerte sich Schlettwein am Sonntag zu der Frage, was sein Ministerium tue, um die umstrittenen und scheinbar illegalen Holzexporte einzudämmen. Demnach werde das Ministerium eine neue Steuer in Höhe von 15% einführen, um diejenigen zu besteuern, die das seltene Holz […]

todayApril 25, 2019

2018

7. Dezember 2018 – Nachrichten am Mittag

Die südafrikanische Regierung und die Fahrzeughersteller-Vereinigung stellen das neue Fahrzeugwerk in Walvis Bay in Frage. So seien bisher keinerlei offizielle Informationen an Südafrika durch Namibia übermittelt worden, berichtet die „Business Day“. Möglicherweise verstoße das Werk gegen Richtlinien der Zollgemeinschaft des Südlichen Afrika SACU. Es ist unklar in wieweit und nach welchen Richtlinien die Komponenten, die in Namibia zusammengebaut werden, verzollt würden. – Die französische Groupe PSA hatte Ende November mit […]

todayDezember 7, 2018

0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.