oshana

17 Ergebnisse / Seite 1 von 2

2024

Forderung nach Wiedereröffnung von Schlachthof in Oshakati

Oshana-Gouverneur Elia Irimari hat eine rasche Wiedereröffnung des Eloolo-Schlachthofs in Oshakati gefordert. Aufgrund zwischenmenschlicher Konflikte liege das Projekt brach, so Irimari zum Auftakt eines Workshops zur Leistungsbewertung des Landwirtschaftsministeriums. Gleichzeitig erinnerte er daran, dass es in Ongwediva eine große Fleischverarbeitungsfabrik gebe, die ebenfalls stillsteht. Es müsse schnell etwas getan werden, um die Lebensrealitäten der Menschen in der Gegend zu verbessern. Die Exekutivdirektorin im Landwirtschaftsministerium, Ndiyakupi Nghituwamata, kündigte als Reaktion Besuche […]

todayJuli 9, 2024

2024

4G-Abdeckung in Namibia erreicht 88 Prozent

Die Abdeckung mit dem Mobilfunkstandard 4G liegt in Namibia mittlerweile bei 88 Prozent. Das teilte die Kommunikationsregulierungsbehörde CRAN in ihrem neusten Quartalsbericht mit. Mit einer 99-prozentigen Abdeckung liegt dabei die Region Oshana an der Spitze, gefolgt von den Regionen Khomas und Omusati. Insgesamt haben bislang 9 der 14 Regionen des Landes den Minimalwert von 80 Prozent erreicht. Am schlechtesten schneidet die Kunene-Region ab, wo die 4G-Abdeckung bei unter 50 Prozent […]

todayJuni 14, 2024

2024

MoHSS: Viele neue Krankenhäuser geplant

Gesundheitsminister Kalumbi Shangula hat erneut die Planungen zum Bau diverser staatlicher Krankenhäuser unterstrichen. Dabei steht das Distriktkrankenhaus in Windhoek im Vordergrund. Der Spatenstich dazu war kürzlich erfolgt. Shangula erklärte dazu The Brief nach, dass 18 Millionen Namibia Dollar für das Grundstück bezahlt wurden. Des Weiteren soll ein Überweisungskrankenhaus in Ondangwa gebaut werden. Mittelfristig will das Gesundheitsministerium auch Krankenhäuser in Otjiwarongo, Nkurenkuru und an einem noch nicht festgelegten Standort in der […]

todayJuni 12, 2024

Logo vom Oshana Gymnasium; © Curro Namibia

2024

Neue Privatschulen in Walvis Bay und Oshana fertiggestellt

Die erste Bauphase von zwei neuen privaten Gymnasien in Walvis Bay und der Region Oshana wurde abgeschlossen. Dies teilten die Entwickler von Ino Harith Capital Investment mit. Bisher wurden mehr als 200 Millionen Namibia Dollar investiert. Das Oshana-Gymnasium werde zunächst Bildung für die Vorschule bis zur Klasse 5 anbieten. Die Kapazität beläuft sich auf etwa 250 Kinder. Beide neuen Schulen werden von Curro Namibia, einem Tochterunternehmen der südafrikanischen Curro Holding […]

todayJanuar 16, 2024

Die SWAPO hat die Nachwahl in Okaku gewopnnen (Symbolfoto); © Prime Rose Harases/Nampa

2023

SWAPO-Kandidat gewinnt Nachwahl in Okaku

Bei den Nachwahlen im Wahlkreis Okaku in der Region Oshana hat sich der SWAPO-Kandidat erwartungsgemäß klar durchgesetzt. Dem amtlichen Wahlergebnis der Wahlkommission ECN nach kam Fillipus Taukondjele auf knapp 72 Prozent der Stimmen. Auf Platz zwei landete IPC-Kandidat Jakob Sakaria mit 19 Prozent. Die anderen beiden Kandidaten der NEFF und PDM landeten abgeschlagen auf den folgenden Plätzen. Die Wahlbeteiligung lag bei nur 41 Prozent. Der Wahlkreis bleibt damit in der […]

todayMärz 20, 2023

Der Oranje mit stark angestiegenem Wasserpegel an der C13 (Archivaufnahme); © Grobler du Preez/iStock

2023

Flutwarnung für zahlreiche Gebiete Namibias ausgegeben

Das Wasserministerium hat eine Flutwarnung für zahlreiche Flussgebiete des Landes ausgegeben. Anhaltend gute Regenfälle in weiten Teilen des südlichen Afrikas würden die Flusspegel vielerorts deutlich anschwellen lassen. Besondere Vorsicht ist demnach um den Oranje geboten, dessen Pegel zuletzt innerhalb von nur drei Tagen um über 2,5 Meter anstieg. Gleichzeitig wird erwartet, dass der Sambesi in den kommenden Tagen die Überschwemmungsgebiete der Region fluten wird. Warnungen gibt es aber auch für […]

todayFebruar 22, 2023 2

Turm von Oshakati; © contributed/NAMPA

2022

4-O-Regionen: Viele Menschen und Unternehmen, wenig Steuern

Die vier sogenannten O-Regionen tragen trotz hoher Bevölkerungszahlen und einem wirtschaftlichen Aufschwung nur einen Bruchteil zum namibischen Steueraufkommen bei. Dies teilte die Steueragentur NamRa laut dem Namibian mit. Demnach kommen nur drei Prozent der Steuereinnahmen aus den Regionen Omusati, Ohangwena, Oshana und Oshikoto, obwohl diese deutlich mehr als ein Drittel aller Einwohner beherbergen. Im letzten Finanzjahr seien von den dort registrierten gut 110.000 Steuerzahlern nur 1,5 Milliarden Namibia Dollar geflossen. […]

todayNovember 3, 2022

2021

Auch Oshana-Region erhält Landnutzungsplan

Auch die Oshana-Region soll einen Landnutzungsplan erhalten. Landwirtschaftsminister Calle Schlettwein gab heute in Oshakati den Start eines entsprechenden Projekts bekannt. Land sei dem Minister zufolge eine knappe Ressource geworden, um die Landwirtschaft, die fortschreitende Urbanisierung aber auch Naturschützer konkurrieren würden. Um zukünftigen Generationen eine gesunde Umwelt zu hinterlassen, bräuchte man Landnutzungspläne. Anhand dieser Pläne soll dann entschieden werden, ob die aktuelle Verwendung optimal auf die Entwicklung der Region ausgerichtet ist […]

todayNovember 29, 2021

2021

Sorgen vor Anstieg der Corona-Fälle im Norden des Landes

Gesundheitsdirektor Ben Nangombe hat sich besorgt über den Anstieg der Corona-Fälle im Norden des Landes gezeigt. Gegenüber der Nachrichtenagentur Nampa erklärte er, dass eine vierte Welle im bevölkerungsreichsten Teil des Landes verheerende Folgen haben könnte. Die jüngsten Zahlen des Ministeriums scheinen Nangombes Sorgen zu bestätigen. In den letzten sieben Tagen wurden landesweit rund 1.000 Neuinfektionen vermeldet. Mehr als die Hälfte der Fälle stammen aus den vier O-Regionen im äußersten Norden. […]

todayAugust 23, 2021

0%