sicherheitsgewerbe

7 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2022

Sicherheitsfirmen halten sich vielfach nicht an Arbeitsrecht

Über ein Drittel der Sicherheitsfirmen des Landes hält sich nach Angaben des Arbeitsministeriums nicht an das Arbeitsgesetz. Das hätten zwischen Januar und März 2022 durchgeführte Kontrollen ergeben. Besonders gravierend sei die Problematik im Süden des Landes, wo bei 73 Prozent der Kontrollen Verstöße festgestellt wurden. In erster Linie gebe es dabei Probleme mit ungezahlten Gehältern, nicht gerechtfertigten Entlassungen und unrechtmäßigen Gehaltsabzügen. Zudem würden einige Firmen offenbar erfahrene Angestellte entlassen, bevor […]

todayJuli 14, 2022

2021

Fahndung nach N$ 300.000-Dieb

Nach dem Diebstahl einer hohen Summe Bargeld, wird in der Region Erongo nach dem Täter gefahndet. Polizeiangaben nach handelt es sich um einen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma. Er soll 300.000 Namibia Dollar, die für einen Geldautomaten bestimmt waren, gestohlen haben. Seine Kollegen waren währenddessen mit dem Beladen eines Geldautomaten beschäftigt. Nach ihrer Rückkehr waren der 35-Jähgrige und das Fahrzeug verschwunden.  

todaySeptember 20, 2021

2021

16. März 2021 – Nachrichten am Morgen

Namibia erhält noch heute die ersten Dosen Coronaimpfstoff. Dies bestätigte Gesundheitsminister Kalumbi Shangula laut dem Namibian. Es handele sich um 100.000 Dosen Sinopharm. Namibia erwartet zudem mehr als 127.000 Dosen AstraZeneca durch das Covax-Programm und 30.000 Dosen des gleichen Herstellers unter Lizenz aus Indien mit dem Namen Covishield. - Zudem wurde der Impfplan trotz diversen Nachfragen der Medien bisher nicht vom Ministerium bereitgestellt. Zunächst sollen wohl die mehr als 22.000 […]

todayMärz 16, 2021

2019

16. August 2019 – Nachrichten am Mittag

Staatspräsident Hage Geingob hat seine öffentliche Gesprächsrundenserie in allen 14 Regionen des Landes beendet. Zuletzt besuchte er die Hauptstadtregion Khomas und hörte sich die Sorgen und Nöte der Menschen an. Es habe sich nicht um Wahlkampfveranstaltungen gehalten, betonte Geingob. Er werde seinen Wahlkampf als Präsidentschaftskandidat aber demnächst und dann in den Farben der SWAPO beginnen. Geingob bedankte sich bei allen Namibiern für ihr Erscheinen. Es habe keinerlei Zwischenfälle gegeben. Die […]

todayAugust 16, 2019

2019

31. Mai 2019 – Nachrichten am Morgen

NUDO-Generalsekretär Josef Kauandenge will, dass die Regierung den Stopp des Verkaufs von Erindi anordnet, bis alles Ahnenland identifiziert wurde. Laut dem „Namibian“ sagte Kauandenge bei einer Presseerklärung in Windhoek am Dienstag, dass der Verkauf an den mexikanischen Milliardär Alberto Baillères gestoppt werden sollte, da das Wildreservat Teil des Ahnenlands sei. Er fügte hinzu das die derzeitige Verhandlung um den Verkauf von Erindi gestoppt gehöre, da die Kommission zur Aufklärung von […]

todayMai 31, 2019

2018

2. Februar 2018 – Nachrichten am Morgen

Die Entlassung von Innenministerin Pendukeni Iivula-Ithana und Sportminister Jerry Ekandjo stößt innerhalb der regierenden SWAPO auf Kritik. Präsident Hage Geingob widerspreche damit seinem Versprechen der Aussöhnung auf dem Parteikongress im November, sagte Ex-SWAPO-Informationssekretär Helmut Angula dem Namibian. Iivula-Ithana und Ekandjo waren führende Persönlichkeiten im Lager des „Team SWAPO“, das bei der Besetzung der Führungspositionen der Partei gegen Geingob und seine Anhänger angetreten war. Kurz nach dem Kongress waren beide jedoch […]

todayFebruar 2, 2018

2016

5. Dezember 2016 – Nachrichten am Morgen

Namibia drängt weiterhin darauf, seine Bestände an konfisziertem Elfenbein verkaufen zu dürfen anstatt sie zu verbrennen. Das habe Präsident Hage Geingob im Gespräch mit dem britischen Afrika-Minister Tobias Ellwood in London erklärt, berichtet die Zeitung New Era. Ellwood habe zuvor gefordert, Namibia müsse der Welt mit dem Verbrennen sämtlicher Bestände zeigen, dass es ernsthaft gegen die Wilderei vorgeht. Geingob wiederum habe auf die wachsenden Zahlen an Elefanten in Namibia hingewiesen, […]

todayDezember 5, 2016

0%