trophäenjagd

25 Ergebnisse / Seite 1 von 3

Nashorn im Etosha-Nationalpark (Symbolbild); © Linea Dishena/Nampa

2022

CIC für Nutzung von Breitmaulnashörnern in Namibia

Der ”International Council for Game and Wildlife Conservation” CIC steht hinter dem Wunsch Namibias das Breitmaulnashorn von CITES-Anhang I zu streichen. Dies berichtet der Namibian. Die stattdessen geplante Einstufung in Anhang II würde die bessere wirtschaftliche Nutzung der Population ermöglichen. So sei dann der Lebendverkauf im Rahmen von internationalen Tierschutzprojekten, sowie die Trophäenjagd möglich. Namibia habe ein lückenloses Konzept vorgelegt, in dem der Naturschutzgedanke an oberster Stelle stehe, so das […]

todaySeptember 16, 2022

2022

Neokolonialismus – Gemeindevertreterin beschuldigt Großbritannien

Die Namibierin Maxi Pia Louis vom Community Leaders Network hat Großbritannien des Neokolonialismus beschuldigt. Laut der britischen Zeitung „The Guardian“ ist der Anlass ein neuer Gesetzesentwurf, der Trophäenimporte nach Großbritannien verbieten soll. Pia Louis richtet sich dabei direkt an den britischen Umweltminister Zac Goldsmith und den Comedian Ricky Gervais, der sich besonders für ein Ende der Trophäenjagd einsetzt. Sie hebt vor allem hervor, dass Afrikaner nicht mit in die Debatte […]

todayJuni 1, 2022

2022

Shifeta für mehr Einfluss Afrikas bei Wildtierschutz-Fragen

Umweltminister Pohamba Shifeta verlangt mehr Mitspracherecht Afrikas bei internationalen Fragen des Naturschutzes, der Wildtiernutzung und Trophäenjagd. Dies sagte Shifeta bei einer Umwelttagung im belgischen Brüssel mit dem Titel „Is Africa being heard? Hunting, Conservation and Livelihoods“. Namibia habe gezeigt wie sich Umweltschutz und nachhaltige Nutzung der Tierwelt miteinander verbinden lassen. Es sei deshalb wichtig, dass Entscheidungen wie ein mögliches EU-Verbot zum Import von Trophäen, nicht von oben herab gefällt, sondern […]

todayApril 27, 2022

2021

Umweltministerium stellt sich hinter Jagdverband

Umweltminister Pohamba Shifeta hat den Beitrag der professionellen Jagd für den Naturschutz in Namibia gewürdigt. So habe sich der Jagdverband in zahlreichen Projekten zusammen mit dem Ministerium um die Tierwelt und die Natur in Namibia verdient gemacht. Das erklärte Shifeta auf der jüngst abgehaltenen NAPHA-Jahreshauptversammlung. Gleichzeitig kritisierte er die internationale Gemeinschaft und Medien scharf, die versuchen würden, die Öffentlichkeit gegen die Jagd aufzubringen. Diese internationalen Entscheidungsträger hätten keinerlei Erfahrung im Wildtiermanagement […]

todayDezember 6, 2021

2021

NAPHA sieht leichte Erholung im Jagdtourismus

Der Berufsjägerverband NAPHA sieht eine leichte Erholung beim Jagdtourismus in Namibia. Das erklärte NAPHA-Sprecherin Maria Thiessen im Interview mit Hitradio Namibia. Eine interne Umfrage unter den Mitgliedern des Verbandes hatte zuvor ergeben, dass der Jagdtourismus 2020 im Vergleich zu Vor-Pandemie-Zeiten um rund drei Viertel zurückgegangen war. 2021 wiederum gingen die Zahlen wieder leicht nach oben. Das habe man auch beim Medaillensystem des Verbandes bemerkt, die für den Abschuss von älteren […]

todayNovember 12, 2021

2021

Kenianischer Hochkommissar in Namibia in der Kritik

Der kenianische Hochkommisar in Namibia, Benjamin Langat, ist in seinem Heimatland stark in die Kritik geraten. Hintergrund ist ein Foto des Diplomaten, das ihn lächelnd und mit einem Gewehr in der Hand, über einem erlegten Kudu-Bullen stehend, zeigt. In Kenia ist die Wildtierjagd seit den 1970er Jahren verboten. Der Aufschrei auf den sozialen Medien war so groß, dass sich nun nach kenianischen Medienberichten das Außenministerium in Nairobi eingeschaltet hat. Demnach […]

todayAugust 31, 2021

2021

29. April 2021 – Nachrichten am Morgen

84 Ärzte sind in einen Betrug zu Lasten der Krankenversicherung für Staatsangestellte PSEMAS involviert gewesen. Dies geht aus Ermittlungen des Finanzministeriums hervor, wie der Namibian berichtet. Es wurden bereits gegen einige eine Zivilklage angestrengt. Zudem seien die PSEMAS-Zulassung gegen einige Ärzte zurückgezogen worden. 13 Millionen Namibia Dollar seien bereits von den Ärzten erstattet worden, wohl um einer Strafanzeige zu entgehen. Seit 2017 sei rund um die rasant steigenden Ausgaben bei […]

todayApril 29, 2021

2019

10. September 2019 – Nachrichten am Mittag

In der vergangenen Woche haben die Windhoeker zu viel Wasser verbraucht. Dies teilte die Stadtverwaltung am Vormittag mit. Der Konsum habe etwa ein Prozent über dem Zielwert gelegen. Eingespart werden müssen hingegen 15 Prozent Wasser. Der Verbrauch in der vergangenen Woche lag bei mehr als 468.000 Kubikmeter und damit mehr als 150 Liter pro Person und Tag. Die im Juli eingeführten Wassersparvorgaben der Warnstufe D gelten deshalb uneingeschränkt weiter. Ein […]

todaySeptember 10, 2019

2019

1. Juli 2019 – Nachrichten am Morgen

Der Abschuss eines Elefantenbullen in der Kunene-Region hat internationale Proteste hervorgerufen. Während ausländische Touristen laut Allgemeiner Zeitung bereits zum Boykott Namibias aufrufen, rechtfertigt das Ministerium für Umwelt und Tourismus MET die Maßnahme als unvermeidbare Beseitigung eines Problemtiers. Erst vier Tage nachdem der Elefant abgeschossen wurde, was das MET am Samstag bestätigt, dass der Dickhäuter von einem „zu seinem eigenen Schutz“ nicht genannten Jäger im Bezirk Omatjete erlegt worden sei und […]

todayJuli 1, 2019

0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.