2022

Pläne für zweite Entsalzungsanlage weit vorangeschritten

todayMärz 25, 2022

Hintergrund
share close

Die Pläne für eine zweite Entsalzungsanlage in der Erongo-Region sind nach Angaben von Wasserminister Calle Schlettwein weit vorangeschritten. Die Machbarkeitsstudie sei abgeschlossen und der Prozess für eine öffentlich-private Partnerschaft sei bereits angelaufen. Zudem sei das notwendige Land bereits gekauft und werde gerade für den Bau vorbereitet. Laut Schlettwein benötige allein die zentrale Atlantikküste bis 2030 jährlich über 36 Milliarden Liter Wasser. Ein Großteil davon soll durch die neue Entsalzungsanlage bereit gestellt werden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Tarifkommission überreicht Bericht zu Mindestlohn in Namibia

Die Tarifkommission hat dem Arbeitsministerium heute ihren Bericht zur möglichen Einführung eines nationalen Mindestlohns überreicht. Die Kommission hatte im Februar 2021 ihre Arbeit aufgenommen und seitdem 13 öffentliche Anhörungen landesweit abgehalten. Zudem wurden 175 schriftliche und mündliche Einsendungen in den Bericht mit einbezogen. Arbeitsminister Utoni Nujoma betonte bei der Übergabe heute die Wichtigkeit der Arbeit der Kommission. Durch die große Ungleichheit in Namibia würde ein Großteil der arbeitenden Bevölkerung weniger […]

todayMärz 25, 2022


0%